Rinderschmorbraten mit Zwiebelsoße

2 Std 30 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Karotten 2
Ingwer 1 walnussgroßes Stück
Rinderbraten, z.B. flache Schulter 1,4 kg
Salz, Pfeffer etwas
Butterschmalz 2 EL
roter Portwein, ersatzweise Fleischbrühe 200 ml
Rotwein, ersatzweise Fleischbrühe 500 ml
Rinderbrühe, ersatzweise Fleischbrühe oder -fond 1 l
Pimentkörner 3
Thymian 0,5 Bund
Schalotten oder kleine Zwiebel 500 g
Balsamico-Essig 100 ml
Speisestärke 1 EL
Bandnnudeln 300 g
glatte Petersilie 0,5 Bund
Olivenöl 1 EL
Creme fraiche 150 g
Zitronensaft 2 EL
Puderzucker 1 EL

Zubereitung

1.Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Karotten und Ingwer schälen, beides in grobe Stücke schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. 1 EL Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, das Fleisch darin kräftig anbraten, herausnehmen. Puderzucker hineingeben, karamellisieren lassen und das Gemüse dazugeben, anrösten. Mit Portwein und Rotwein ablöschen und ca. 10 Minuten einköcheln lassen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Brühe angießen. Fleisch, Piment und Thymian in die Soße geben und im vorgeheizten Backofen etwa 2,5 Stunden garen.

2.Schalotten (oder Zwiebeln) abziehen und in Spalten schneiden. 1 El Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin anrösten, mit Balsamico ablöschen. Bräter aus dem Ofen nehmen. Fleisch herausnehmen, in Alufolie warm halten. Soße durch ein Sieb auf die Zwiebeln gießen. Soße bei kleiner Hitze etwa 30 Minuten einköcheln lassen. Stärke mit Wasser verrühren, in die Soße rühren und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser garen, abgießen. Petersilie fein hacken, mit dem Olivenöl unter die Nudeln heben. Creme fraiche mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Braten in Scheiben schneiden und mit der Soße, Nudeln und Creme fraiche servieren.

4.Tipp: Schmeckt auch gut mit Rosenkohl und Kartoffelknödel, dann die Creme fraiche weglassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderschmorbraten mit Zwiebelsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderschmorbraten mit Zwiebelsoße“