Ossobuco alla Bolzano

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kalb Hinterhaxe frisch 4 Scheibe
Karotten 4
Staudensellerie 2 Stangen
Zwiebeln 3
Knoblauchzehen 3
Butter 2 EL
Thymian 1 Bund
Petersilie 1 Bund
Olivenöl 4 EL
Kalbsfond 0,5 l
Weißwein 0,25 l
Tomaten Konserve geschält 1 kg
Thymian 0,5 TL
Oregano 0,5 TL
Lorbeerblätter 2
Salz etwas
Pfeffer etwas
Mehl etwas
Mais Grieß 200 gr.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
7,5 g
Fett
6,7 g

Zubereitung

1.Gemüse, Zwiebel und Knoblauch putzen bzw. schälen, klein schneiden und in einem Bräter in etwas Butter bräunlich anschwitzen, dann vom Herd nehmen.

2.Die Kalbshaxen rund binden, salzen, pfeffern und in Mehl wenden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Haxen beidseitig hellbraun darin anbraten. Nun das Fleisch auf das Gemüse in den Bräter legen und das Öl aus der Pfanne abgießen.

3.Für die Soße die Bratenrückstände in der Pfanne mit Weißwein ablöschen, die Lorbeerblätter zugeben und so lange kochen, bis der Wein auf 4-6 Esslöffel reduziert ist. Dann den Fond angießen und weiter köcheln lassen. Die grob geschnittenen Tomaten beigeben und alles mit grob gehackter Petersilie, Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

4.Jetzt die Soße über das Fleisch gießen und im auf 175 °C vorgeheizten Backofen zugedeckt ca. 1 Stunde schmoren lassen. Dabei alle halbe Stunde mit etwas Fond übergießen.

Für die Polenta

5.Salzwasser aufkochen lassen, den Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen und zu einem Brei kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Masse auf ein Blech streichen und erkalten lassen. Kurz vor dem Servieren daraus Stücke schneiden und diese in Öl braten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ossobuco alla Bolzano“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ossobuco alla Bolzano“