Lachsfilet auf cremigem Grünkohl

1 Std 40 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet 600 gr.
Grünkohl frisch 200 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 2 Stk.
Champignons braun 250 gr.
Zitrone Saft 0,5 Stk.
Milch oder Sahne 150 ml
Gorgonzola dolce 100 gr.
Butterschmalz zum braten etwas
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Sesam geröstet 2 TL

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 40 Min

1.Lachs portionieren in Tranchen â 150gr. . Die Zitrone halbieren und auspressen und die Tranchen darin einlegen und mind. 1 Stunde marinieren.

2.Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten und beiseite stellen. Den Grünkohl putzen, waschen und im kochenden Salzwasser 10 min blanchieren.

3.Die Zwiebel und den Knoblauch hacken und in einer Pfanne mit Butterschmalz glasig dünsten. Heraus nehmen und beiseite stellen. Die Pilze blättrig aufschneiden und in der Pfanne anbraten und wieder heraus nehmen und beiseite stellen.

4.Den Gorgonzola grob zerkleinern und in die Pfanne geben. Die Sahne darüber giessen. Langsam erhitzen und den Gorgonzola in der Sahne schmelzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch wieder dazu geben.

5.Die Fischfilets aus der Marinade nehmen. Salzen und pfeffern. In einer Pfanne in Butterschmalz anbraten und nach 3-4 min vorsichtig wenden.

6.Den blanchierten Grünkohl zur Käse-Sahne Sosse geben und erhitzen, nicht mehr kochen. Zum Schluss die Pilze wieder untermischen. Abschmecken.

7.Den Grünkohl auf den Tellern anrichten und die Fischfilets darauf legen, mit dem Sesam bestreuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet auf cremigem Grünkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet auf cremigem Grünkohl“