Eisbein mit Sauerkraut

2 Std leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hinter-Eisbein gepökelt 1
Salz 1 Teelöffel
Lorbeerblätter 2
Pfefferkörner schwarz 1 Teelöffel
Möhre halbiert 1
Zwiebel in Streifen 1
Tomate halbiert 1
Weinessig 2 Esslöffel
Sauerkraut vom Fass 1 Pfund
Zwiebeln in Streifen 1,5
Lorbeerblatt 1
Wacholderbeeren angequetscht 13
Kümmel 1 Teelöffel
Schweineschmalz 2 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
238 (57)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
6,4 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

1.Ich weiß: ein Hinter-Eisbein mit 1 Pfund Sauerkraut ist für 2 Personen recht viel - aber es gibt davon am Montag noch ein deftiges Süppchen ..... so, wie es meine Mutter immer gemacht hat - und wir handhaben das heute noch ebenso.

2.Zur Zubereitung: Etwa 2 Liter Wasser mit Salz, Lorbeerblättern, Pfefferkörnern aufkochen lassen. Das Eisbein mit Möhren, Zwiebeln, Tomaten und Essig zugeben und abgedeckt eine gute Stunde köcheln lassen. Nach 30 Minuten damit beginnen, das Sauerkraut zuzubereiten.

3.Dazu in einem 2. Topf das Schmalz auslassen, die Zwiebelstreifen darin glasig dünsten, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Kümmel kurz mit andünsten, dann das Sauerkraut zugeben.

4.Mit 2 Suppenkellen von der Eisbeinbrühe ablöschen und das Kraut mit Deckel etwa 30 Minuten garen. Und immer, wenn die Brühe eingekocht ist, etwas von der Eisbeinbrühe nachgießen.

5.Wenn das Eisbein eine gute Stunde geköchelt hat, es mit einem Schaumlöffel aus der Brühe auf das Sauerkraut heben und dort eine weitere Stunde fertiggaren. Die Brühe durch ein Sieb seihen, erkalten lassen und für die Suppe beiseite stellen.

6.Zum Servieren die Schwarten und das Fett vom Eisbein entfernen und die mageren Fleischstücke zum Sauerkraut servieren. Wir hatten Kartoffeln mit angebräunten Zwiebelchen dazu - und natürlich einen Klecks Senf.

7.Aus dem übrigen Fleisch und Sauerkraut gibt es Montag ein Essen - so, wie es meine Mutter immer gemacht hat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eisbein mit Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eisbein mit Sauerkraut“