Ananas-Kasseler auf Sauerkraut

1 Std leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Öl 1 Esslöffel
Zwiebel in Streifen 1 grosse
Schinkenwürfel 40 g
Wacholderbeeren angequetscht 7
Kümmel 0,5 Teelöffel
Sauerkraut Konserve 250 g
Gemüsebrühe-Pulver 0,5 Teelöffel
Ananas Konserve - 4 Scheiben 1 kleine
Butterschmalz 20 g
Kasseler Koteletts 2

Zubereitung

1.In einem Topf das Öl erhitzen, die Zwiebelstreifen mit den Schinkenwürfeln darin anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Jetzt Wacholderbeeren und Kümmel hineingeben, eine knappe Minute mitschmurgeln lassen, das etwas zerpflückte Sauerkraut, Gemüsebrühe-Pulver und den Saft der Ananas-Konserve zugeben und alles mit einer Gabel gut vermischen.

2.Einen Deckel aufsetzen und das Kraut erst einmal 30 Minuten garen. Die Ananas-Scheiben auf Küchenkrepp etwas abtropfen lassen.

3.In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen, die Kasseler Koteletts bei hoher Temperatur recht schnell von beiden Seiten braun anbraten, dann auf das Sauerkraut legen und dort mit dem Kraut noch weitere 20 Minuten fertiggaren lassen.

4.In der Kotelett-Pfanne im verbliebenen Fett die Ananas-Scheiben von beiden Seiten goldgelb anbraten.

5.Die Koteletts auf Tellern anrichten, mit den gebratenen Ananas-Scheiben belegt zum Sauerkraut servieren. Dazu passen Bratkartoffeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananas-Kasseler auf Sauerkraut“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananas-Kasseler auf Sauerkraut“