Rinderfilet "Orientalisch", feine Zuckerschoten und Petersilien-Couscous

2 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Rinderfilet 5 Scheibe
Pflaumenwein 300 ml
Koriandersamen 0,5 TL
Kümmel 0,5 TL
Bockshornklee 0,5 TL
Paradieskörner 0,5 TL
Senfsaat 0,5 TL
Kardamom 0,5 TL
Chili 0,5 TL
Kurkuma 1 TL
Vanilleschote 1 Stück
Sahne flüssig 300 ml
Kokosmilch 200 ml
Beilagen: etwas
Zuckerschoten 500 Gramm
Butter 100 Gramm
Pfeffer 1 Prise
Salz 1 Prise
Couscous 3 Tasse
Petersilienblätter frisch 1 Bund

Zubereitung

1.Das Rinderfilet in etwas Öl 2 Minuten von beiden Seiten anbraten. Anschließend bei 100 °C auf einem Rost in den Backofen geben und 50 bis 60 Minuten garziehen lassen.

2.Den Bratensatz mit dem Pflaumenwein in der Pfanne loskochen. Die Gewürze mörsern und anschließend mit in die Pfanne geben. Zuletzt Kurkuma einrühren.

3.Dann die Vanilleschote längs halbieren und dazugeben. Die Kokosmilch und die Sahne dazugeben und das Ganze bei mittlerer Hitze einreduzieren lassen, bis eine sämige Soße entstanden ist. Diese dann durch ein Sieb passieren.

4.Die Zuckerschoten putzen, entfädeln und kurz in kochendem Wasser blanchieren. Die Butter schmelzen lassen und die Zuckerschoten darin schwenken.

5.Den Couscous nach Packungsangabe zubereiten. Die Petersilie klein schneiden, mit dem Couscous vermischen und alles mit Salz abschmecken.

6.Zum Servieren den Couscous in Förmchen geben und auf einen Teller stürzen. Die Soße darüber geben und ein Bett für das Rinderfilet bilden. Die Fleischscheiben einmal durchschneiden und auf das Soßenbett drapieren. Die Zuckerschoten ebenfalls auf dem Teller anrichten und mit etwas Petersilie garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet "Orientalisch", feine Zuckerschoten und Petersilien-Couscous“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet "Orientalisch", feine Zuckerschoten und Petersilien-Couscous“