Couscous-Tofu-Salat

30 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
geräucherter Tofu 200 g
Öl von den eingelegten Tomaten 4 EL
Frühlingszwiebeln 5 Stk.
Gemüsebrühe 500 ml
Couscous 250 g
Sultaninen 80 g
Ras el Hanout 1 TL (gestrichen)
Zimt 1 Prise
Getrocknete Tomaten in Öl 8 Stk.
Rotweinessig 3 TL
Harissa, Chili-Paste 2 TL
gehobelte Mandeln, geröstet 60 g
frisch gehackte Petersilie oder Koriander etwas
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
594 (142)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
27,2 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

1.Tofu würfeln und mit 1 EL Öl in einer Pfanne ca. 2 Minuten goldbraun braten. Beiseite stellen.

2.In einem größeren Topf 1 EL Öl erhitzen und die in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln unter Rühren etwa 2 Minuten braten. Brühe angießen, kurz aufkochen lassen, dann den Topf vom Herd ziehen und den Couscous, die Sultaninen, Zimt und Ras el Hanout unterrühren. Deckel auflegen und Couscous 3 Minuten quellen lassen.

3.Tofu untermischen und 1 weitere Minute quellen lassen.

4.Für das Dressing Rotweinessig, die restlichen 2 EL Tomaten-Öl und Harissa mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Getrocknete Tomaten kleinschneiden und untermischen. Das Dressing über die heiße Couscous-Mischung geben und alles verrühren. Mit einer Gabel den Couscous etwas auflockern. Zum Servieren mit gerösteten Mandelblättchen und gehackter Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Couscous-Tofu-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Couscous-Tofu-Salat“