Beilage: Zwiebel-Rosinen-Couscous

30 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Couscous 200 g
Gemüsebrühe 300 ml
Zwiebel 2 Stk.
Olivenöl 2 EL
Zucker 1 TL
Kreuzkümmel 1 TL
Chiliflocken 0,5 TL
Ras el Hanout 2 TL
Rosinen 2 EL
Fleischtomate 1 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
etwas Zitronensaft etwas
Koriander 0,5 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
954 (228)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
30,1 g
Fett
9,6 g

Zubereitung

1.Gemüsebrühe aufkochen, dann vom Herd ziehen und Couscous einrühren. Einige Minuten quellen lassen, bis das Wasser aufgesogen ist. Mit einer Gabel durchrühren und Couscous auflockern.

2.Die beiden Zwiebel halbieren und in feine Ringe schneiden. Olivenöl erhitzen und die Zwiebel bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Kreuzkümmel, Chiliflocken, Ras el Hanout, Rosinen dazugeben und 2 Minuten mitbraten.

3.Tomate würfeln und ebenfalls in den Topf geben. Zuletzt den Couscous unterrühren und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft abschmecken. Koriander kleinschneiden und unterheben.

4.Die Tomate kann man auch weglassen und statt Koriander kann man auch frische Petersilie verwenden. Der Couscous schmeckt als Beilage zu allen orientalischen Gerichten mit Fleisch oder Fisch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Beilage: Zwiebel-Rosinen-Couscous“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Beilage: Zwiebel-Rosinen-Couscous“