Tunesischer Gemüse Couscous

30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel frisch 1
Knoblauchzehen 2
Chili rot frisch 1
Olivenöl 3 EL
Karotten 3
Zucchini 4
Tomatenmark 3 EL
Harissa-Paste 1 TL
Passierte Tomaten 500 Gramm
Champignons 300 Gramm
Cocktailtomaten 400 Gramm
Spinat frisch 200 Gramm
Petersilie glatt frisch 1 Bund
Couscous 2 Tassen
Kichererbsen Konserve abgetropft 1 Dose
Gemüsebrühe-Pulver 1 TL
Kreuzkümmel 1 EL
Koriander gemahlen 1 TL
Kurkuma Gewürz gemahlen 1 TL
Zimt 0,5 TL
Salz etwas
Agavendicksaft 1 EL
Zitrone frisch etwas

Zubereitung

1.Zwiebel, Chili und Knoblauch hacken und mit dem Kreuzkümmel im heißen Öl in einem großen Topf anbraten. Währenddessen Karotten grob schneiden, dazugeben, anschmoren. Die Zucchini ebenfalls grob schneiden und hinzufügen. Nach kurzer Bratzeit Tomatenmark und Harissa-Paste mit anschwitzen. Mit dem Tomatenpürree aufgießen und bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

2.Pilze, Tomaten und Spinat in der Zwischenzeit waschen. Wenn die Karotten leicht weich sind, die gemahlenen Gewürze, Agavensirup sowie die Pilze und Tomaten mit etwas Salz hinzufügen, Deckel wieder drauf und weitere fünf Minuten köcheln lassen.

3.In der Zwischenzeit den Couscous mit der Gemüsebrühe mit heißem wasser (ca gleiche Menge) aufgießen, verrühren und mit den abgetropften Kicherebsen quellen lassen.

4.Petersilie hacken, den Spinat in den Topf geben, zusammenfallen lassen, Petersilie und Zitronensaft dazugeben und mit Salz abschmecken. Zusammen mit dem lauwarmen Couscous servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tunesischer Gemüse Couscous“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tunesischer Gemüse Couscous“