Marokkanischer Couscous

1 Std 23 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Tomaten Konserve 500 Gramm
Zucchini frisch 500 Gramm
Kartoffeln festkochend 500 Gramm
Kichererbsen 240 Gramm
Zwiebeln frisch 2 Stück
Knoblauchzehe 3 Stück
Olivenöl 6 Esslöffel
Gemüsebrühe 600 Milliliter
Ras-el-Hanout Gewürzmischung Marokko 5 Esslöffel
Couscous 1 Tasse
Harissa-Paste 2 Esslöffel
Zitronensaft frisch gepresst 2 Esslöffel
Petersilie gehackt 4 Esslöffel
Möhren 600 Gramm
Tomatenmark 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
53 Min
Gesamtzeit:
1 Std 23 Min

1.Möhren und Kartoffeln schälen und waschen. Möhren in 5 Zentimeter lange Stücke schneiden. Die Kartoffeln achteln. Die Zucchinis in Stücke schneiden. Kichererbsen abtropfen lassen und mit Wasser abspülen.

2.Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Stücke schneiden. 4 Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln 5 Minuten anbraten bis sie hellbraun sind. Möhren und Zucchini dazugeben und drei Minuten anschmoren. Kartoffeln, Kichererbsen und Brühe dazugeben.

3.Ras-el-Hanout, Tomten und Tomatenmark unter das Gemüse rühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. 45 Minuten mit abgedeckten Deckel bei schwacher Hitze schmoren lassen.

4.Für alle. die es schärfer mögen: Harissa-Paste mit 150 Millilitern Gemüseschmorsoße, 2 Esslöffel Olivenöl und Zitronensaft verrühren. Diese Soße kann nach dem Servieren über das ouscous gegeben werden.

5.Couscous nach Packungsanleitung zubereiten.

6.Petersilie hacken. Couscous und Gemüse auf einem Teller anrichten und Petersilie darüber streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marokkanischer Couscous“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marokkanischer Couscous“