Französischer Birnen-Apfelkuchen

Rezept: Französischer Birnen-Apfelkuchen
mit Marzipanrohmasse, Birnen und Birnengeist!
0
mit Marzipanrohmasse, Birnen und Birnengeist!
01:50
1
1851
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Teig
5
Eier, getrennt
Saft von 1/2 Zitrone
1 TL
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
125 g
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
75 g
Mehl
50 g
Speisestärke
0,5 TL
Backpulver
Belag:
100 g
Apfelgelee
200 g
Marzipanrohmasse
100 g
Puderzucker
2 EL
Birnengeist
125 g
Sahne
4
Birnen
etwas Zitronensaft
Baiser:
4
Eiweiße
175 g
Zucker
Außerdem:
Butter für die Form
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.09.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1586 (379)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
58,0 g
Fett
12,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Französischer Birnen-Apfelkuchen

ZUBEREITUNG
Französischer Birnen-Apfelkuchen

1
Eigelbe, Zitronensaft, -schale, 75 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und zur Eigelbmasse geben. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter Teig heben.
2
Teig in eine gefettete Springform (24 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuchen quer halbieren, unteren Boden mit Apfelgelee bestreichen.
3
Marzipanmasse, Puderzucker, Birnengeist und Sahne verrühren. Birnen schälen, halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in schmale Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Birnenspalten auf dem Boden verteilen, mit der Marzipanrohmasse bedecken und glatt streichen. Den zweiten Boden darauf legen.
4
Für das Baiser Eiweiße mit Zucker steif schlagen, und auf den Kuchen streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad ca. 40 Minuten goldbraun backen. Dann auskühlen lassen. Schlagsahne steif schlagen und den Kuchenrand damit bestreichen. Nach Wunsch mit Kakaopulver bestäubt servieren.

KOMMENTARE
Französischer Birnen-Apfelkuchen

Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Dieses Rezept hat´s mir absolut angetan! 5* LG Olga

Um das Rezept "Französischer Birnen-Apfelkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung