Kaninchenfilet in Hagebutten - Portwein - Sauce

45 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchenfilets 4
Butter, zum Braten 1 EL
Portwein 200 ml
Brühe 100 ml
Senf 1 EL
Hagebutten-Konfitüre 2 EL
Sahne 400 g
Petersilie 0,5 Bund
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Kaninchenfilets waschen, trochentupfen, salzen und pfeffern. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Kaninchenfilets darin von allen Seiten scharf anbraten.

2.Die Kaninchenfilets aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 75°C warmstellen/ ruhen lassen.

3.Bratenfond mit Portwein ablöschen, Sahne und Brühe hinzugeben und aufkochen lassen.

4.Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Hagebutten-Konfitüre, Senf und die feingehackte Petersilie in die Sauce geben und alles miteinander verrühren. Sauce bis zur gewünschten Konsisztenz reduzieren lassen.

5.Kaninchenfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten.

6.Dazu passt: Kartoffelknödel und Rotkohl/ Blaukraut

7.Extra: Anstelle der Kaninchenfilets kann auch Hähnchenbrust verwendet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenfilet in Hagebutten - Portwein - Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenfilet in Hagebutten - Portwein - Sauce“