Kaninchenfilet mit Bratknödel....

leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kaninchenrückenfilet 600 g
Zwiebel fein gewürfelt 1
Suppenbund grob zerkleinert 1
Knoblauchzehen gehackt 3
Sahne 200 ml
Weißwein 0,5 l
Salz,Pfeffer,Senf etwas
Knödel
Knödel halb und halb gegart in Scheiben geschnitten 4
Pfeffer,Currypulver,Paprika Edelsüss etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
602 (144)
Eiweiß
10,0 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
8,4 g

Zubereitung

1.die Kaninchenfilets waschen, die Silberhaut entfernen und trocken tupfen.mit Senf bestreichen und mit Pfeffer würzen. In einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl von allen Seiten kurz anbraten. herausnehmen und beiseite stellen.

2.den Knoblauch und die Zwiebeln in dem Sud anbraten und mit Weißwein ablöschen,das zerkleinerte Suppenbund dazugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 20 min schmoren lassen. Die Suppenbundstücke entfernen, die Sahne dazugießen .Die Kaninchenfilets dazugeben und ca. 5 min gar ziehen lassengießen und mit Salz, Senf und Pfeffer abschmecken.

3.Die Knödel in Salzwasser nach Anleitung kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken. In Scheiben schneiden und mit Pfeffer, Curry und Paprikapulver von beiden Seiten würzen. In einer Pfanne mit Pflanzencreme kross anbraten.

4.dazu servieren wir Waldpilze. Dieses Rezept findest du auch in unserem KB

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenfilet mit Bratknödel....“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenfilet mit Bratknödel....“