Geflügel/ Wild: Kaninchenbraten

Rezept: Geflügel/ Wild: Kaninchenbraten
18
03:45
17
16942
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
Kaninchen
2 Stk.
Knoblauchzehen
300 ml
Rotwein
200 ml
Orangensaft
1 Esslöffel (gestrichen)
Thymian
Salz, Pfeffer Butter
3 Stk.
Gewürznelken
Sahne und Mehl
1 Stk.
Zwiebel gewürfelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
238 (57)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
5,5 g
Fett
0,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel/ Wild: Kaninchenbraten

ZUBEREITUNG
Geflügel/ Wild: Kaninchenbraten

1
Kaninchen waschen, trockemtupfen und zerlegen. Knoblauchzehen schälen und in Stifte schneiden. Die Kaninchenkeulen mit der Hälfte des Knoblauchs spicken. Wein, O.Saft Salz, Pfeffer, restl. Knoblauch und Thymian mischen.
2
Die Kaninchenteile in den Sud min. 3 Std. ziehen lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Sud aufheben. Butter in einem Bräter erhitzen und die K. Teile anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen. Die Zwiebeln in dem Bräter glasig dünsten.
3
Mit dem Sud ablöschen und die Gewürznelken zugeben. Fleisch wieder zugeben und ca. 70-90 Min. köcheln. Auf Flüssigkeitsverluste achten und evtl. Wasser zugießen. Nach Ende der Garzeit die Kaninchenteile aus der Brühe nehmen und warm stellen.
4
Die Soße absieben und wieder zum kochen bringen. Mit Mehl binden und mit der Sahne verfeinern.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es mag kann auch mit Soßenpulver binden.

KOMMENTARE
Geflügel/ Wild: Kaninchenbraten

Benutzerbild von dieStine
   dieStine
Was macht ihr beiden denn da???..Ich habe noch nie Kaninchen selber gemacht...das hat immer meine Mama übernommen...vielleicht sollte ich mal damit anfangen..hört sich gut an....5*
HILF-
REICH!
   1****7
DER TELLER SIEHT SO GUT AUS, DAS ICH IHN KLAUEN KOENNTE.... KAN ICH LEIDER NICHT..... DRUM KLAUE ICH DIR DEIN REZEPT.... LASSE DIR ABER GANZ LIEBE 5***** ZURUECK LG SOFIA
Benutzerbild von sumueki
   sumueki
komm mein häschen komm 5**** LG
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Bis auf die Nelken finde ich das Ganze sehr lecker. Trotzdem liebe 5* von Dietz.
   Momo90
Hoffentlich schmeckt es genau so gut, wie es aussieht ;-) 5 * von mir

Um das Rezept "Geflügel/ Wild: Kaninchenbraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung