Kaninchen Süsssauer

2 Std 10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kaninchen a 1 Kg küchenfertig 1 Stk.
Olivenöl extra vergine 50 ml
Perlzwiebeln geschält 250 gr.
Schalotten frisch,geschält 250 gr.
Weißwein trocken 200 ml
Thymian trocken 1 TL
Rosmarin frisch 2 Zweige
Oregano getrocknet 1 TL
Möhren gewürfelt 100 gr.
Schale einer unbehandelten Zitrone etwas
Pinienkerne frisch 30 gr.
Rosinen 50 gr.
Kalbsfond 400 ml
Puderzucker 1 Esslöffel
Sherryessig 4 Esslöffel
geräucherter span.Paprika dulce 1 TL (gestrichen)
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.

Zubereitung

1.Kaninchen ohne Kopf und Innereien in ca.15 Teile zerlegen.In Olivenöl, portionsweise,rundherum goldbraun anbraten.Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.Hitze reduzieren und die Schalotten und Zwiebeln darin ca.10 min.anbraten.Knoblauch zugeben und andünsten.Mit Wein ablöschen.Bratensatz loskochen.

2.Möhrenwürfel,Kräuter,Zitronenschale und Kaninchenteile wieder einlegen.Kalbsfond angießen,aufkochen und zugedeckt im Backofen bei 140 Grad ca.70 min schmoren lassen.Pinienkerne,Rosinen,Paprika und Essig einrühren.Mit Salz,Zucker und Pfeffer abschmecken und offen weitere 15 min.im Backofen fertig schmoren lassen.

3.Nocheinmal abschmecken und in tiefe Teller servieren.Mit frischem Baguette,für die leckere Sauce, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen Süsssauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen Süsssauer“