Kaninchen mit Oliven und Balsamico-Weißwein-Sauce (Coniglio con le olive)

leicht
( 102 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kaninchen frisch küchenfertig vorbereitet) oder 1 Stück
Kaninchenkeulen frisch 6 Stück
Salz, Pfeffer etwas
kleine weiße und/oder rote Zwiebelchen 150 gr
Olivenöl extra vergine 6 EL
Thymian 2 Zweige
Rosmarin 2 Zweige
Salbei 2 Zweige
Balsamico Essig 4 cl
trockener Weißwein 0,25 ltr
Hühnerbrühe 0,25 ltr
entsteinte schwarze Oliven 4 EL
große Kapern 4 EL
Butter 40 gr
Petersilie 0,5 Bund
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1380 (330)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
35,0 g

Zubereitung

1.Das Kaninchen in Stücke schneiden (oder aber nur Keulen verwenden) abbrausen, trocken tupfen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelchen abziehen. Das Öl in einem großen Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin rundherum goldgelb anbraten. Den Backofen auf 140 Grad (Umluft) vorheizen.

2.Die Kräuter und die Zwiebelchen zu den Kaninchenteilen geben, mit anbraten. Mit Balsamico-Essig ablöschen, Fleisch und Zwiebelchen leicht karamellisieren lassen. Wein und Brühe angießen, kurz aufkochen. Alles zugedeckt cirka 1 Stunde schmoren (Garprobe!). Oliven und Kapern zufügen und das Kaninchen weitere 15 - 20 Minuten garen.

3.Die Kaninchenteile auf einer Platte anrichten, den Fond mit der Butter aufschlagen und das Fleisch damit begießen. Die Petersilie hacken und das Kaninchen damit bestreuen. Tipp: Dieses Gericht schmeckt auch lauwarm noch sehr gut, also keine Angst, falls sich Gäste verspäten sollten.

4.Wir haben in Italien wahlweise Brot oder Polenta dazu wählen können. und haben uns heute einfach nur für das Brot entschieden.

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen mit Oliven und Balsamico-Weißwein-Sauce (Coniglio con le olive)“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 102 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen mit Oliven und Balsamico-Weißwein-Sauce (Coniglio con le olive)“