Kaninchen in Mandelsauce

1 Std mittel-schwer
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen gewaschen und in Portionsstücke 1 kg
Zwiebel mittelgross 1 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 4 Stk.
Mandeln geschält,frisch gemahlen 200 gr.
Safran 3 gr.
Fleischbrühe klar 300 ml
Kreuzkümmel 1 Prise
Thymian frisch 1 Stk.
Zimtstange klein 1 Stk.
Paprikapulver mittelscharf 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
637 (152)
Eiweiß
17,8 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
8,6 g

Zubereitung

Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

1.Kaninchenteile mit Salz,Pfeffer und Paprika einreiben und in 3 Essl.Olivenöl rundherum anbraten,herausnehmen und im Fett kleingewürfelte Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten.Die Mandeln und Safran untermischen.Fleischbrühe angiessen.Mit Kreuzkümmel,Thymianzweig und Zimt würzen.Kaninchenteile einlegen und zugedeckt bei milder Hitze schmoren.

2.Das Fleisch sollte sich leicht vom Knochen lösen.ca.45 min Dauer. Dazu Baguette und Salatherzen. Als Tapa für 8 Pers.

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen in Mandelsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen in Mandelsauce“