Mallorquinisches Kaninchen

1 Std 40 Min mittel-schwer
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen in Portionsstücke 1 Stk.
weisse Zwiebeln in Streifen 500 gr.
Knoblauchzehen in Scheiben 6 Stk.
rote Pfefferschote in grobe Stücke ohne Kerne 1 Stk.
Weisswein 100 ml
Geflügelfond 400 ml
Safranfäden 1 Kapsel
Zimtstange 1 Stk.
Gewürznelken 3 Stk.
schwarze Oliven ohne Stein;halbiert 100 gr
Rosinen 50 gr.
Pinienkerne geröstet 40 gr.
Thymian frisch 8 Zweige
Salz,Pfeffer,Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
544 (130)
Eiweiß
6,4 g
Kohlenhydrate
8,0 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

1.Kaninchenteile salzen und pfeffern.In Öl anbraten und herausnehmen.3El Öl im Bräter erhitzen und Zwiebeln,Knoblauch,Pfefferschote anschwitzen.Safran,Zimt und Nelken zugeben.Mit Wein und Fond ablöschen.Keulen und Vorderläufe auf das Gemüse legen und im Backofen ( keine Umluft ) bei 180 Grad 1 Std.garen.Nach 50 min.Oliven,Thymian,Rosinen,Pinienkerne und die Rückenteile zugeben und bei mittlerer Hitze,zugedeckt noch 10-15 min fertig garen.

2.Wenn man Leber und Nieren hat und mag,in Scheiben schneiden würzen ,kurz in Öl braten und mit servieren

Auch lecker

Kommentare zu „Mallorquinisches Kaninchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mallorquinisches Kaninchen“