Kaninchenkeulen mit schwarzen Oliven (Cosciotto di coniglio con olive)

2 Std leicht
( 33 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchenkeulen von ca. 300 gr. 4
große weiße Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Pinienkerne 75 gr.
Zweige frischer Rosmarin 2
Zweige frischer Thymian 4
2 Salbeiblätter 2
Olivenöl 4 EL
Butter 50 gr.
trockener Weißwein 0,25 l
schwarze Oliven 100 gr.
Lorbeerblätter 3
rote Peperoncini oder Chilischote 1
körniger Senf 1 EL
Becher Panna oder Crème double 1
1/2 TL Kurkuma etwas
1/2 Bund Petersilie etwas
etwas Mehl, Salz & Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

Die Kaninchenkeulen unter kaltem Wasser gut abspülen, trocken tupfen, kräftig salzen & pfeffern. Dann mit Mehl bestäuben. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln, Pinienkerne, Rosmarin, Thymian und Salbeiblätter im Mixer fein zerkleinern. Olivenöl und Butter in einem Bräter erhitzen und die Keulen rundum braun anbraten. Dann herausnehmen, die Zwiebel und den Knoblauch im Bratfett andünsten. Dann die gehackten Kräuter zugeben und kurz anbraten. Mit Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Fleisch, Oliven, Lorbeerblätter sowie 0.2 l Wasser zugeben um im vorgeheizten Backofen mit geschlossenem Bräter bei 180 Grad etwa 60 Min. schmoren lassen. Den Bräter etwa 10 Min. vor Ende der Garzeit öffnen. Das Fleisch herausnehmen, warmstellen und die Panna bzw. Crème double, den Senf sowie Kurkuma in die Bratensauce einrühren. Kurz aufkochen und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Das Fleisch hinzugeben, kurz in der Sauce ziehen lassen und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu gab es in Sonnenblumennöl kross gebratene Kartoffelspalten und insalata mista.

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenkeulen mit schwarzen Oliven (Cosciotto di coniglio con olive)“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 33 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenkeulen mit schwarzen Oliven (Cosciotto di coniglio con olive)“