Wild: Kaninchen in Senfsoße mit Backpflaumen

mittel-schwer
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kaninchenteile 750 g
Zwiebeln 2 Stück
Knoblauchzehen 3 Stück
Ingwerwurzel 3 Scheiben
Karotten 5 Stück
Fenchelknolle 1 Stück
Kartoffeln 4 Stück
Dijon-Senf 3 EL
Pflaumenwein 250 ml
Gemüsebrühe 250 ml
Trockenpflaumen 10 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Berbere Gewürzmischung etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Karotten und Fenchel in grobe Stücke schneiden, Kartoffeln halbieren oder vierteln - je nach Größe.

2.Die Kaninchenstücke mit Salz, Pfeffer und kräftig mit Berbere (= Gewürzmischung mit Paprika, Koriander, Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln, Muskat, Nelken, Cayennepfeffer, Kardamom, Bockshornkleesamen) würzen und mit Senf bestreichen. Dann das Kaninchenfleisch in etwas Olivenöl mit Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer anbraten.

3.Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und Pflaumenwein in den Bräter geben, etwas einkochen lassen, Gemüsebrühe dazugeben. Dann das kleingeschnittene Gemüse und die Trockenpflaumen hineingeben, evtl. noch etwas würzen und das Fleisch darauf setzen.

4.Deckel auflegen und den Bräter in den auf 150 °C (Ober- /Unterhitze) vorgeheizten Backofen schieben.

5.Eine Stunde braten, dann das Fleisch mit der Soße beträufeln und ohne Deckel eine weitere Stunde braten. Dabei einmal das Fleisch wenden und mit der Soße begießen.

6.Wenn das Fleisch gar ist, das Gemüse und die Soße abschmecken, evtl. mit Salz, Pfeffer und Senf nachwürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wild: Kaninchen in Senfsoße mit Backpflaumen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wild: Kaninchen in Senfsoße mit Backpflaumen“