Conejo en Salmorejo

13 Std 30 Min leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kaninchen 1 Stk.
Knoblauchzehen 6 Stk.
Paprikaschote rot 1 Stk.
Paprikapulver edelsüß 2 TL
Olivenöl 2 EL
Sherry-Essig 3 EL
Weißwein 250 Milliliter
Olivenöl 4 EL
Lorbeerblätter 3 Stk.
Thymianzweige 2 Stk.
Rosmarinzweige 2 Stk.
Fenchelkraut 2 Stk.
Meersalz etwas
Wasser etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
300 (71)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
-

Zubereitung

1.Für die Salmorejo-Beize Knoblauch, die entkernte und zerkleinerte Paprikaschote, Paprikapulver, Olivenöl und Essig mit dem Pürierstab gut mixen, mit dem Wein aufgießen, und nochmals durchmixen.

2.Das Kaninchen in Stücke teilen (ohne Kopf), und mitder Leber in eine verschließbaren Schüssel legen, mit der Salmorejo übergießen, die Gewürze hinzufügen, und über Nacht marinieren.

3.Am nächsten Tag Backofen auf 180° vorheizen. Die Kaninchenteile aus der Beize nehmen, abstreifen, salzen und in Olivenöl portionsweise in einem Bräter anbraten. Alles Fleisch wieder zurück in den Bräter geben, Salmorejo mit den Gewürzen dazugeben, ev. etwas Wasser oder Wein zugiessen, so das das Fleisch knapp bedeckt ist.

4.Ca. 1 Stunde im Rohr mit geschlossenem Deckel schmoren. (Ev. nach 45 min nachsehen ob das Fleisch schon weich ist. Dazu gehören eigentlich Papas Arrugas, aber da ich Kartoffelhaut absolut nicht mag habe ich das Kaninchen mit gekochten, leicht in wenig Butter geschwenkten Kartoffeln serviert.

Auch lecker

Kommentare zu „Conejo en Salmorejo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Conejo en Salmorejo“