Kaninchenbraten

1 Std 40 Min leicht
( 94 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hauskaninchen 1
Kassler-Rippchen 2 große
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Senf etwas
Ketchup - oft die Reste aus der Flasche etwas
Zwiebeln 3 große
Brühe oder Wasser etwas
Fett für die Pfanne etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.1 großes Hauskaninchen waschen, zerteilen, mit Senf einstreichen und mit Salz, Pfeffer, Paprika kräftig würzen.

2.In einer großen Pfanne etwas Fett zerlassen und die Rippchen hineinlegen, das Kaninchen darauf geben. Ebenfalls Ketchup über das Fleisch geben. Zwiebeln schälen und grob würfeln, in die Pfanne geben. Nun noch 1/2 Brühe oder Wasser dazu gießen. Im Backofen bei 200°C etwa 1 Stunde zugedeckt schmoren lassen. Mindestens einmal wenden und ab und zu mit Bratensaft begießen. Deckel abnehmen und das Fleisch etwa 20-30 Minuten bräunen lassen.

3.Soße binden. Das Kaninchen mit Salzkartoffeln, Rotkohl oder Rahmwirsing servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchenbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 94 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchenbraten“