Kaninchen geschmort...

1 Std 40 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchenteile 1 kg
Pfeffer, Salz etwas
Öl 2 Esslöffel
Schinkenwürfel 50 g
Zwiebel grob gewürfelt 1
Bier Export Hell 300 ml
Fleischbrühe 150 ml
Pflaumenmus 2 bis 3 Teel.
Petersilie gehackt 1 Bund
Soßenbinder dunkel eventuell

Zubereitung

1.Die Kaninchenteile mit Pfeffer und Salz einreiben, dann im heißen Öl rundum kräftig anbraten. Wenn sie schon etwas Farbe genommen haben, die Schinkenwürfel dazustreuen und nach und nach die grob gewürfelte Zwiebel.

2.Mit dem Bier und der Brühe ablöschen, Pflaumenmus und die Petersilie zufügen und mit Deckel etwa 60 bis 90 Minuten garschmoren lassen (die genaue Garzeit richtet sich nach dem Alter der Tiere).

3.Wenn die Fleischteile weich sind, aus dem Bratensud heben und im Backofen warmhalten, bis die Soße fertiggestellt ist.

4.Den Bratsud mit dem Stabmixer pürieren und wenn nötig, mit wenig Soßenbinder sämig rühren (das ist aber meist nicht nötig - es sei denn, man hat die Soße mit viel Brühe gelängt). Noch einmal abschmecken, die Kaninchenteile wieder in die Soße geben und noch ein paar Minuten darin ziehen lassen.

5.Dazu passen Nudeln, Püree oder Spätzle und alle feinen Gemüse. Bei uns gab es heute Chicoree gebraten dazu - es war alles sehr lecker!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaninchen geschmort...“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaninchen geschmort...“