Kaninchenbraten mit 2 Sorten Knödel

Rezept: Kaninchenbraten mit 2 Sorten Knödel
Tassenknödel von chris51 und Kartoffelklöße von utchen58
32
Tassenknödel von chris51 und Kartoffelklöße von utchen58
40
35632
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Kaninchen
Gemüse - Möhren, Paprika, Sellerie, Zwiebeln,
1 Liter
Brühe
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Senf, Ketchup
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.01.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
6,0 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
2,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kaninchenbraten mit 2 Sorten Knödel

ZUBEREITUNG
Kaninchenbraten mit 2 Sorten Knödel

1
Gemüse putzen, waschen und schnippeln und in die Pfanne geben. Kaninchen mit Salz, Pfeffer, Paprika würzen und von einer Seite mit Senf einstreichen, auf das Gemüse legen und Brühe auffüllen bis das Gemüse bedeckt ist. Das Kaninchen etwa 1 Stunde bei 180-200°C schmoren.
2
Nach etwa 1 Stunde das Kaninchen wenden und die andere Seite mit Ketchup einstreichen und würzen, evtl. Brühe nachfüllen, bis zur gewünschte Bräune 30 Minuten oder länger schmoren.
3
In der Zwischenzeit habe ich die 2 verschiedene Sorten Klöße zubereitet. Eine tolle Idee sind die Tassenknödel von chris51. Aber auch die Kartoffelklöße von utchen58 sind sehr lecker.
4
Das fertige Kaninchen aus der Pfanne nehmen und warm halten. Das Gemüse abgießen und die Soße auffangen, andicken mit Soßenbinder oder Soßenpulver und noch mal abschmecken. Ich habe noch etwas Gullaschwürze an die Soße gegeben, dadurch wurde sie schön kräftig.
5
Zu dem Kaninchen habe ich Tassenknödel, Kartoffelklöße und Rahmgemüse gereicht. Das war wieder ein schlemmen.

KOMMENTARE
Kaninchenbraten mit 2 Sorten Knödel

Benutzerbild von Mariposa
   Mariposa
Und ich hab jetzt Hunger!!! Das sieht es toll aus. Hab auch noch ein Kaninchen eingefroren. Aber jetzt kocht etwas anderes in meinem Topf. ;-) Sterne und Gruß, Manuela
HILF-
REICH!
Benutzerbild von landpomeranze
   landpomeranze
Also, ich finde ja, Kaninchen ist das beste Fleisch der Welt....und dann noch so lecker angerichtet...mmmhm, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. 5* erstmal für dich....und jetzt muss mich noch wegen der Klöße auf die Socken machen....die sehen auch so lecker aus. LG Ranzi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Pimperle
   Pimperle
Super Bilder, super Rezept, was soll ich weiter sagen, Kaninchen muß ich demnchst auch mal kochen. Hast mich auf ein gutes Essen aufmerksam gemacht, was wir schon lange nicht mehr hatten. Aber erstmal ***** für dich!
HILF-
REICH!
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
sau legger.....supi ☆☆☆☆☆ für Dich LG Winne
Benutzerbild von flieder
   flieder
Das ist was ganz leckeres. LG

Um das Rezept "Kaninchenbraten mit 2 Sorten Knödel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung