31 Kaninchenbraten Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Kaninchenbraten Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
Kaninchenbraten mit Rotkohl - Rezept
Kaninchenbraten mit Rotkohl
02:00
159k
28
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Butter
  • saure Sahne
  • Salz, Pfeffer, Zitronensaft
  • Rotkraut
  • Zucker
  • Apfelessig
  • Fett , Speckfett, Schmalz oä
  • Salz
ZUTATEN
Kaninchenbraten - Rezept
Kaninchenbraten
00:40
53k
27
ZUTATEN
  • Kaninchen--küchenfertig
  • Gewürzmischung für helles Fleisch aus meinen Kb
  • Tomatenmark
  • Möhren
  • Zwiebeln
  • Wachholderbeeren
  • Rotwein trocken
  • Brühe
ZUTATEN
Kaninchenbraten - Rezept
Kaninchenbraten
62k
5
ZUTATEN
  • küchenfertiges Kaninchen
  • Zwiebeln
  • Möhren
  • saure Sahne
  • Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter
ZUTATEN
Kaninchenbraten - Rezept
Kaninchenbraten
00:02
76k
33
ZUTATEN
  • Kaninchen - Stallhase
  • Speck
  • Margarine
  • Speck
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Senf
  • Paprika edelsüß
  • Tomatenmark
  • grobe
  • Nelken
  • Pimentkörner
  • Wacholderbeeren
  • Lorbeerblatt
  • Schlagsahne
  • saure Sahne
  • Speisestärke
ZUTATEN
Kaninchenbraten - Rezept
Kaninchenbraten
02:10
32k
20
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Butterschmalz
  • Saure Sahne
  • Zwiebel
  • Paprikapulver edelsüß
  • Zitrone frisch
  • Lorbeerblatt
  • Pfefferkörner schwarz
  • Pimentkörner
  • Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Soßenbinder dunkel
ZUTATEN
Kaninchenbraten - Rezept
Kaninchenbraten
03:00
43k
24
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Schwarzer Pfeffer gemahlen
  • Senf scharf oder mittelscharf
  • Knoblauch 2 Zehen
  • Zwiebeln
  • Schwarte vom Schinken oder Speck
  • Magarine
  • Rapsöl
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hauskaninchen
  • Kassler-Rippchen
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Senf
  • Ketchup - oft die Reste aus der Flasche
  • Zwiebeln
  • Brühe oder Wasser
  • Fett für die Pfanne
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Zwiebeln
  • Karotten
  • Knoblauchzehen
  • Lorbeerblätter
  • Kasseler
  • Pimentkörner
  • Sellerieknolle
  • Schinkenwürfel
  • Tomatenmark
  • Senf mittelscharf
  • Schmand
  • Wacholderbeere
  • Butter eiskalt
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Salz
  • Honig
  • Gemüsebrühe
  • Estragon
  • Limettenzesten
  • Safranfäden
  • Wasser
  • Waldpilze getrocknet
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Schinken
  • Rosmarin frisch
  • Salz, Pfeffer, Senf
  • Kartoffeln
  • Rosenkohl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Suppengemüse
  • Wasser
  • Butter
  • Schmand
  • Salz und Pfeffer
ZUTATEN
Kaninchenbraten nach Mutti - Rezept - Bild Nr. 2
Kaninchenbraten nach Mutti
04:00
49k
5
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Buttermilch
  • Salz
  • Saure Sahne
  • Mehl
  • Oel
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchenteile
  • Senf
  • Salz und Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hauskaninchen frisch
  • Pfeffer, Salz
  • Senf scharf
  • Öl
  • Butter
  • Rotwein trocken
  • Gemüsebrühe
  • Silberzwiebeln
  • Sud davon
  • Lorbeerblätter
  • Pflaumenmus
  • Soßenbinder dunkel
ZUTATEN
ZUTATEN
  • gefrorene Kaninchenkeulen 5 Stück je ca 200 g
  • fetter Speck
  • Tomatenmark
  • schlesischer Gemüsesud
  • trockener Rotwein
  • saure Sahne
  • Butterschmalz
  • Semmelmehl
  • Salz, Fondor, weißer Pfeffer, Edelsüßpaprika
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kaninchen
  • Karotten
  • Rosmarin frisch
  • Porree
  • Knoblauch
  • Sellerie frisch
  • Zwiebeln
  • Rotwein
  • Fleischbrühe
  • Olivenöl
  • Pfeffer, Salz
  • Rosenkohl frisch
  • Schinkenwürfel
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • >

Exklusiver Kaninchenbraten für Feinschmecker

Der leckere Kaninchenbraten gehört zu den beliebten Fleischgerichten bei allen Liebhabern der Wildküche. Das Hauskaninchen wird zwar schon lange als Fleischtier gezüchtet. Doch der feine Geschmack des Kaninchens erinnert immer noch an zartes Wildfleisch. Obwohl ein Kaninchenbraten zu den Highlights der Küche gehört, ist die Zubereitung auch für Anfänger am Herd geeignet. Neben Hauskaninchen kommen insbesondere zur Jagdsaison auch viele echte frische Wildkaninchen auf den Tisch.

Köstlicher Kaninchenbraten in unzähligen Variationen

Da der Kaninchenbraten für Alt und Jung ein Genuss ist, gibt es viele berühmte Rezepte aus vielen Ländern der Erde. Spanier, Franzosen, Deutsche und Italiener kennen den Kaninchenbraten seit Jahrhunderten. Mit raffinierten Zutaten gelingt auch in der heimischen Küche ein aromatischer Braten, der seinen feinen Duft im ganzen Haus verbreitet. Ein Kaninchen kann als Ganzes oder in Teilen schmackhaft zubereitet werden. Auch kalt schmeckt das Kaninchenfleisch zu frischem Brot sehr lecker.
Empfehlung