Kaninchenbraten mit Rosenkohl und Klößen

Rezept: Kaninchenbraten mit Rosenkohl und Klößen
6
04:00
10
9242
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Kaninchen
4 Stück
Karotten
4 Zweige
Rosmarin frisch
1 Stange
Porree
4 Stück
Knoblauch
250 Gramm
Sellerie frisch
200 Gramm
Zwiebeln
250 ml
Rotwein
200 ml
Fleischbrühe
6 EL
Olivenöl
Pfeffer, Salz
1 kg
Rosenkohl frisch
200 Gramm
Schinkenwürfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
477 (114)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
3,4 g
Fett
8,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Kaninchenbraten mit Rosenkohl und Klößen

Fisch Lachs Lachsfilet Honig geröstet a la Biggi
Pilzcurry - ohne Fleisch

ZUBEREITUNG
Kaninchenbraten mit Rosenkohl und Klößen

1
Kaninchenfleisch waschen und zerlegen. Knobi fein hacken, Rosmarin fein hacken und daraus mit dem Olivenöl eine Marinade machen wo das Kaninchenfleisch dann mindestens 4 Stunden einglegt wird.
2
Sellerie und Zwiebeln in Würfel schneiden, Karotten und Porree in Scheiben schneiden.
3
Das Kaninchenfleisch in einem Bräter scharf anbraten, die Marinade dazugeben sowie das vorbereitete Gemüse. Nun alles ca 5 Minuten dünsten lassen, danach mit Rotwein und der Brühe auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit geschlossenem Deckel ca. 40 Minuten schmoren lassen.
4
In einer Pfanne oder hohem Topf die Schinkenwürfel anbraten. Vom geputzten Rosenkohl den Strunks über kreuz einschneiden und zu den Schinkenwürfeln geben.
5
Dazu pasen wunderbar Klöße.

KOMMENTARE
Kaninchenbraten mit Rosenkohl und Klößen

Benutzerbild von Hillegatt
   Hillegatt
Hmmm, Kaninchen gabs bei meinen Eltern früher immer zu Weihnachten, wenn die ganze Familie um den Tisch saß. Aber unser Kanickel war etwas anders... es hatte immer 6 Beine! Trotzdem, Danke für Dein schönes Kaninchenrezept und natürlich ***** und liebe Grüße! Hildegard
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Zubereitung klasse, Zutaten ganz nach meinem Geschmack. Da passt alles. LG. Dieter
Benutzerbild von lilly-sue
   lilly-sue
Schick mir eine Portion.....5 *****
Benutzerbild von Heinzimaus
   Heinzimaus
Eifach nur lecker 5 ***** für Dich und LG
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Sehr lecker *****lg Barbara

Um das Rezept "Kaninchenbraten mit Rosenkohl und Klößen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung