Kaninchenkeule

Rezept: Kaninchenkeule
Mein Osteressen !
30
Mein Osteressen !
01:20
17
51900
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3
Kaninchenkeulen
3 Eßlöffel
Tomatenketchup
2 Teelöffel
Senf
Pfeffer, Salz
0,5 Becher
saure Sahne
etwas Soßenbinder
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
150 (36)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
2,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kaninchenkeule

Ohßeauch - Ochsenaugen

ZUBEREITUNG
Kaninchenkeule

1
Die Kaninchenkeulen waschen, trocknen, mit Pfeffer und Salz einreiben. Tomatenketchup und Senf miteinander verrühren und die gewürzten Keulen damit bestreichen. Das Fleisch im heißen Fett kräftig anbraten. In einen Bräter legen, mit heißem Wasser angießen und fertiggaren.
2
Die Kaninchenkeulen herausnehmen. Saure Sahne in die Soße rühren. Etwas Soßenbinder zugeben. Das Ganze aufkochen. Die Keulen wieder in die Soße legen und alles nochmal erwärmen. Dazu schmecken Klöße und Rotkraut.

KOMMENTARE
Kaninchenkeule

Benutzerbild von Test00
   Test00
Köstlich. Ich liebe die Keulen so zubereitet. LG. Dieter
   uschimo
Sehe lecker und schnell zubereitet.5* sind sicher
Benutzerbild von gartenelfe
   gartenelfe
Auch meins. LG und 20********************
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
echt lecker 5*****chen
Benutzerbild von poteense
   poteense
Lecker!5*****

Um das Rezept "Kaninchenkeule" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung