CONIGLIO ALLE OLIVE - Kaninchen mit Oliven

leicht
( 98 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kaninchen 1
Zwiebel 1
Knoblauchzehen gehackt 2
Oliven, grün, entsteint 200 gr
Oliven, schwarz, entsteint 200 gr
Thymian einige Zweiglein
Rosmarin einige Zweiglein
Lorbeerblätter 3
Weisswein, trocken 250 ml
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine 6 EL

Zubereitung

1.Kaninchen wird gewaschen und trockengetupft.....wie gewohnt. Meines war schon fertig zerteilt, was die Arbeit erheblich vereinfacht..... und auch angenehmer macht! :-D

2.Zwiebel schälen und hacken. Knoblauch in Scheiben schneiden. Einen grösseren Bräter erhitzen, Olivenöl hineingeben, danach Zwiebel und Knoblauch darin einige Minuten andünsten. Das Fleisch salzen. Das Kaninchen kommt nun in den Bräter und wird von (fast) allen Seiten angebraten.

3.Mit Weisswein ablöschen.... und etwas reduzieren lassen. Nun kommen die Kräuter dazu, sowie die entsteinten Oliven. Unser Fleisch wandert im geschlossenen Bräter in den vorgeheizten Ofen, etwa 160° Umluft, während etwa einer Stunde..... (die Garzeit hängt wesentlich von der Qualität des Fleisches ab.....)

4.Während der Garzeit das Fleisch gelegentlich (Telefonpause nutzen !!!!) wenden ;-)))) Sollte die Sauce zu sehr eintrocknen, mit Gemüsebrühe oder Wasser auffüllen.

5.Das ist ein Gericht welches in Italien, vor allem im Norden, gerne zu Polenta und Steinpilzen gegessen wird, was wir auch gemacht haben..... Ich wünsche Guten Appetit....

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „CONIGLIO ALLE OLIVE - Kaninchen mit Oliven“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„CONIGLIO ALLE OLIVE - Kaninchen mit Oliven“