Apfel-Rhabarber-Kompott mit Vanillepudding

Rezept: Apfel-Rhabarber-Kompott mit Vanillepudding
Kartoffeln mit Ei in Kräutersoße von schade5900 gab es als Mittagessen
11
Kartoffeln mit Ei in Kräutersoße von schade5900 gab es als Mittagessen
26
6310
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Äpfel
300 g
Rhabarber
etwas
Zucker nach Geschmack
etwas
Wasser
evtl.
Rosinen wer mag
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.05.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
180 (43)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
9,5 g
Fett
0,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Rhabarber-Kompott mit Vanillepudding

Erdbeer-Rhabarbereis mit Eierlikörhäubchen Martin Armknecht

ZUBEREITUNG
Apfel-Rhabarber-Kompott mit Vanillepudding

1
Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Äpfel waschen, schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Obst in einen Topf geben, Zucker nach Geschmack zugeben, mit etwas Wasser auffüllen und aufkochen lassen. Wer möchte gibt noch eine Handvoll Rosinen dazu.
2
Das Kompott schmeckt lecker mit Vanillepudding oder Vanillesoße und Schlagsahne.
3
Als Hauptspeise hatten wir Kartoffeln mit Ei in Kräutersoße von schade5900, das war sehr lecker bei diesen Temperaturen.

KOMMENTARE
Apfel-Rhabarber-Kompott mit Vanillepudding

Benutzerbild von miramar17
   miramar17
Hmmmm super lecker!!! Kenne das noch von meiner Mum!!! Tip:geschlagenes Eischnee drunterheben und Vanillepudding(gekochter).... Werde Dein Rezept testen-Rosinen gehen auch immer!!!!
Benutzerbild von Forelle1962
   Forelle1962
BOE ist das LECKER :-)))
Benutzerbild von Angi54
   Angi54
Ein Schälchen für mich, 5* für Dich.
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Ganz nach meinem Geschmack..... die Hauptspeise könnte ich aber auch gut vertragen...!!!!
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
das hat meine Omi immer gemacht sehr lecker hatte ich vergessen Danke für die Gedächtnisstütze, das Hauptgericht sieht auch sehr lecker aus ***** ;o)

Um das Rezept "Apfel-Rhabarber-Kompott mit Vanillepudding" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung