Basilikumspaghetti mit Carbonaraschaum

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hartweizengrieß 600 g
Eier 6
Olivenöl 3 EL
Salz 2 TL
Für den Schaum: etwas
Butter 100 g
Schalotten 100 g
Speckwürfel 200 g
Fleru de sel etwas
Pfeffer etwas
Weißwein 150 ml
Wasser 300 ml
Sahne 400 ml
Parmesan 50 g
Parmesan zum drüberstreuen etwas
Speckwürfel zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Ausdem Grieß und den restlichen Zutaten einen glatten geschmeidigen Teig herstellen. In Folie gewickelt 1 Stunden ruhen lassen und dann zu Spaghetti verarbeiten.

2.Die Schalotten fein würfeln. In der Butter mit den Spackwürfeln 10Minuten bei schwacher Hitze dünsten. Mit Fleur de sel und Pfeffer würzen und mit dem Weißwein ablöschen. Vollständig einkochen lassen, damit der Schaum nicht sauer wird.

3.Das waser zufügen und zur Hälfte einkochen lassen. Die Sahne zugebenund nochmals ca 5 MInuten köcheln lassen.

4.Die Masse durch ein Sieb passieren.

5.Wieder in die Pfanne zurück geben und auf 1/2 Liter einkochen lassen. Den Sahnebereiter mit heißem Wasser ausspülen, damit er schon eine gewisse Wärme hat.

6.Durch ein Haarsieb passieren und in den Sahnebereiter füllen. 2 N2O Patronen nacheinander aufschrauben, dazwischen schütteln.

7.Die Spaghetti in reichlich Salzwasser in 2-5 MInuten je nach Dicke der Pasta al dente kochen. Abgießen und auf Tellern anrichten. Den Schaum auf die Spaghetti spritzen.

8.Auf Wunsch mit gebratenen Speckwürfeln und geriebenem Parmesan bestreuen.

9.Wer keinen Sahnebereiter hat, kann die Sauce mit einem Pürierstab aufschäumen.

10.Die Sauce kann gut vorberitet werden, im Isi Thermo Whip hält sie sich bis zu 3 Stunden warm. Die Standfestigkeit erhöht sich auch mit der Zeit. Auch kalt schmecken die Reste noch sehr gut, auf Tost oder als kalte Sauce auf heiße Spaghetti.

11.Wird der Schaum erst kurz vor dem Essen zubereitet verläuft er auf den heißen Nudeln ziemlich schnell. Steht er schon eine Weile, bleibt er fester. Siehe Foto ohne Speckwürfel.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Basilikumspaghetti mit Carbonaraschaum“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Basilikumspaghetti mit Carbonaraschaum“