Spaghetti mit Hackfleisch-Gorgonzola-Sauce

Rezept: Spaghetti mit Hackfleisch-Gorgonzola-Sauce
10
3597
7
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
Auf meine Einkaufsliste
Foto hochladen
ZUTATEN
Spaghetti
200 g
Pastamehl
2
Eier
1 Prise
Salz
Wasser
Hackfleisch-Gorgonzola-Sauce
350 g
Rinderhackfleisch
1
Schalotte, fein gehackt
2
Knoblauchzehen, gehackt
200 ml
Weißwein
200 ml
Rinderfond
2 Zweige
Thymian
100 ml
Sahne
100 g
Gorgonzola
Piment d'Espelette
1 EL
Pfefferkörner rosa
2 EL
gehackte Blattpetersilie
Salz
Pfeffer
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.04.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
849 (203)
Eiweiß
9,8 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
11,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Spaghetti mit Hackfleisch-Gorgonzola-Sauce

ZUBEREITUNG
Spaghetti mit Hackfleisch-Gorgonzola-Sauce

Spaghetti
1
Das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel geben, nun in die Mitte eine Mulde machen und dort hinein die Eier schlagen. Jetzt einen winzigen Schluck Wasser dazugeben und mit der Gabel kreisend vermischen.
2
Ich gebe hier das Wasser wirklich schluckweise dazu, wieviel hängt von der Eigrösse ab, deshalb mache ich zur Menge hier keine Angabe. Nun beginnen, mit den Händen zu kneten, eventuell immer noch einen Schluck Wasser dazugeben. Den Teig kräftig kneten.
3
Wenn der Teig nicht mehr an den Fingern und an der Schüssel klebt, aus der Schüssel nehmen und mit beiden Händen auf der Arbeitsplatte kräftig weiterkneten. Der Teig sollte schön glatt und seidig sein und wenn man mit dem Finger eine Delle hineindrückt, sollte sie sehr langsam zurückkommen. Den Teig mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
4
Nun mit der Nudelmaschine den Teig dünn auswalken und mit dem Spaghettivorsatz Spaghetti schneiden. Die Spaghetti nun in ausreichend gesalzenem Wasser al dente kochen.
Hackfleisch-Gorgonzola-Sauce
5
In einem Topf etwas Öl erhitzen und darin das Hackfleisch krümelig und scharf anbraten, schon mal mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Dann den Knoblauch und die Schalotte dazugeben und einige MInuten mit andünsten. Dann mit dem Weißwein ablöschen, den Weißwein fast vollständig reduzieren lassen.
6
Nun den Rinderfond dazugeben, ebenfalls den Thymian, den Herd auf kleinste Stufe stellen, Deckel auf den Topf und ca. 30 Minuten köcheln lassen,. Dann die Sahne dazugeben, den Thymianzweig herausfischen und ca. 5 Minuten köcheln lassen,.
7
Nun kommt der Gorgonzola dazu, einfach in kleine Würfel schneiden und im Sud auflösen lassen und gut verrühren, ab jetzt sollte die Sauce nicht mehr kochen, höchstens noch ganz leise simmern.
8
Mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette abschmecken und die Petersilie unterheben.
Finish
9
Die Spaghetti abseihen, dabei ca. 1 Kelle vom Nudelwasser auffangen. Das Nudelwasser zu Sauce geben, gut verrühren. Die Spaghetti auf einem Pastateller anrichten, die Sauce darüber geben. Die rosa Pfefferbeeren im Mörser grob zerstoßen und über die Spaghetti streuen.

KOMMENTARE
Spaghetti mit Hackfleisch-Gorgonzola-Sauce

Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Seeehr Lecker und 5 *nchen! LG Frank
Benutzerbild von gabytheiss
   gabytheiss
War mal wieder sehr lecker. 5 * LG Gaby
Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Ein tolles Rezep, eine sehr schmackhafte Zubereitung, verdiente 5 *****chen von uns dafür LG Detlef und Moni
Benutzerbild von digger56
   digger56
super Sößchen, da ich gerne Gorgonzola esse, kann es in der Soße ruhig etwas mehr sein.
Benutzerbild von luna-61
   luna-61
Super-Kombination, finde ich. Gorgonzolasauce "pur" ist ja relativ mächtig, aber so wie sie von dir dosiert wurde sicher nicht. Da hat man den Geschmack und schafft auch die ganze leckere Portion! Klasse.

Um das Rezept "Spaghetti mit Hackfleisch-Gorgonzola-Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.