gefülltes Hähnchenbrustfilet mal anders

40 Min leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hähnchenbrustfilet 3
Möhre 1
Zucchini 1
Zwiebel 1
Tomate 1
frischer Basilikum etwas
frischer Parmesan etwas
Sahne 1 Becher
Spaghetti 250 gr.
Salz, Pfeffer, Chiligewürz, Knobigewürz, Bouillongewürz etwas

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrustfilet salzen und pfeffern, in die Mitte einen Schlitz schneiden und kurz beiseite stellen.

2.Die Möhre schälen und in gleich große Stücke/Streifen schneiden. Der Zucchini den Strunk abschneiden und ebenfalls in gleich große Stücke schneiden wie die Möhre. In einem Topf mit Wasser einige Minuten kochen und dann abgießen.

3.Das Gemüse durch diesen Schlitz stecken ( siehe Fotos) und dann in einer Pfanne mit Öl die Hähnchenbrustfilet anbraten von beiden Seiten und dann im bereits vorgheizten Backofen weitergaren.

4.Die Tomate halbieren aushöhlen und in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel ebenfalls kleinschneiden und zu den Hähnchenbrustfilet geben. O.g. Gewürze zufügen und einen kleinen Schuß Wasser ebenfalls.

5.Die Spaghetti in der zwischenzeit in kochendem Salzwasser al dente kochen.

6.Nach ca. 10 Minuten den Becher Sahne zu den Hähnchenbrustfilet geben und noch etwa 10 Minuten weitergaren, bitte darauf achten daß die Hähnchenbrustfilet nicht zu trocken werden.

7.Die Spaghetti abgießen.

8.Dann kann angerichtet werden. Zuerst die Spaghetti auf den Teller, dann das Hähnchenbrustfilet auf die Nudeln legen, dann die Sauce drumherum verteilen, frischen Parmesan drüberhobeln und mit Basilikum garnieren.

9.Bilder sind hochgeladen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „gefülltes Hähnchenbrustfilet mal anders“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gefülltes Hähnchenbrustfilet mal anders“