Kochen: Soja-Dinkel-Apfel-Pfannkuchen

Rezept: Kochen: Soja-Dinkel-Apfel-Pfannkuchen
Fotos folgen
0
Fotos folgen
01:00
1
1703
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 g
Sojamehl
400 g
Dinkel Mehl
1 Päckchen
Backpulver
500 ml
Sojadrink ungesüßt
1 EL
Sonnenblumenöl
1 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
4 TL
Agavendicksaft
4
Äpfel
Öl für die Pfanne
Ahornsirup
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
916 (219)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
34,3 g
Fett
5,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kochen: Soja-Dinkel-Apfel-Pfannkuchen

Maispolenta-Pudding mit Apfelmark
Vegane Kakocookies

ZUBEREITUNG
Kochen: Soja-Dinkel-Apfel-Pfannkuchen

1
Beide Mehlsorten und Backpulver mischen.
2
Sojadrink, Öl, Vanillezucker und Agavendicksaft mit dem Mixer vermischen. Dorthinein nach und nach die Mehlmischung geben und gut vermengen. Ca. 30 Minuten quellen lassen.
3
In der Zwischenzeit die Äpfel waschen oder schälen (die aus dem Garten wasche ich nur, die gekauften schäl ich), vierteln und entkernen. Dann in dünne Spalten schneiden.
4
Dann den Teig nochmals durchrühren und die Konsistenz überprüfen, d.h. der Teig sollte Zähflüssig sein; wenn er zu fest ist noch etwas Sojadrink dazugeben, ist er zu flüssig noch etwas Dinkelmehl dazugeben.
5
Öl in einer Pfanne erhitzen. Nun etwa 1/8 der Apfelspalten nebeneinander in die Pfanne legen. Darauf ebenfalls 1/8 des Teigs verteilen, sodass ein runder Pfannkuchen entsteht. Diesen dann bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ausbacken.
6
Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Es sollten insgesamt 8 Pfannkuchen entstehen. Evt. bis zum servieren warm halten.
7
Nach Bedarf kann man mit Ahornsirup süßen.

KOMMENTARE
Kochen: Soja-Dinkel-Apfel-Pfannkuchen

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Lasse dir gerne 5 tolle Sterne von Amerika inge

Um das Rezept "Kochen: Soja-Dinkel-Apfel-Pfannkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung