Karamelisierte Apfelpfannkuchen

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Eier Freiland 2 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 0,5 Tasse
Mehl 1 Tasse
Milch 1,5 Tassen
Backpulver 1 TL
Äpfel säuerlich 4 kl.
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker etwas
Zimt etwas
Puderzucker 3 TL
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
950 (227)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
51,7 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Eier mit 1 Päckchen Vanillezucker und dem Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Milch hinzugeben und zu einem cremigen, leicht dickflüssigen Teig verarbeiten (evtl. mit Mehl/Milch nacharbeiten, die Mengenangaben sind grob geschätzt weil ich Pfannkuchenteig immer nach Gefühl mache). Beiseite stellen.

2.Äpfel schälen, entkernen und in ca. 0,5cm dicke Spalten schneiden. Zusammen mit dem restlichen Vanillezucker, Zimt nach Geschmack und etwas normalem Zucker vermischen.

3.Etwas Öl in eine beschichtete Pfanne geben. 1/3 der Äpfel sowie 1 TL Puderzucker hinzugeben und karamellisieren lassen. Die Äpfel gleichmäßig verteilen und dann 1/3 des Teiges darauf verteilen. Solange bei mittlerer Hitze backen bis der Pfannkuchen unten schön goldbraun ist und der Teig leicht gestockt ist. Wenden und von der anderen Seite schön gebräunt ist.

4.Mit den restlichen Zutaten genauso verfahren. Die Pfannkuchen auf Tellern anrichten und genießen. (Am besten mit der karamellisierten Seite nach oben servieren, sieht zum einen toll aus und zum anderen ist er oben leicht knusprig durch das Karamell)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamelisierte Apfelpfannkuchen“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamelisierte Apfelpfannkuchen“