Fleisch: Herz Geschnetzeltes, süß-sauer!

leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Schweineherzen, frisch 2
Wasser 2 Liter
Hesperiden Essig 10 EL
Salz 2 EL
Zucker 3 EL
8 Stück Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt, etwas
Pfefferkörner 0,5 TL
Zwiebel, grob geschnitten 0,5
Karotte, in dicke Scheiben geschnitten 1
etwas Lauch etwas
Sosse: etwas
Öl 4 EL
Zucker 2 EL
Mehl 2 EL
etwa 1 Liter Kochbrühe etwas
Salz, Essig, evtl. Zucker etwas
ein Schuß Rotwein etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
280 (67)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
4,3 g

Zubereitung

1.Wasser mit dem Gemüse und den Gewürzen zum Kochen bringen. Schweineherzen waschen und hineingeben. Jetzt ein paarmal, den an die Oberfläche steigenden Schaum abschöpfen und entsorgen. Kochzeit ca. 2 Stunden! Mit Schnellkochtopf geht es schneller!

2.Ist das Schweineherz gar, aus der Kochbrühe nehmen, alles Fett, sowie die Adern entfernen. Muskelfleisch in gleichmäßige Streifen schneiden. Kochflüssigkeit durchsieben und aufbewahren!

3.Öl im Topf mit dem Zucker erhitzen und hellbraun werden lassen. Unter Rühren das Mehl zugeben. Diese Mehlschwitze bis zur gewünschten Farbe der Sosse bräunen lassen und mit etwa 1 Liter Kochbrühe aufgießen. Je nachdem, wie sämig die Sosse sein soll! Etwas köcheln lassen und mit den Gewürzen pikant abschmecken und mit Rotwein verfeinern.

4.Gekochte Karotten aus dem Kochsud sowie das Herzgeschnetzeltes wieder zugeben! Auf Nudeln anrichten! Evtl. noch einen Blattsalat!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Herz Geschnetzeltes, süß-sauer!“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Herz Geschnetzeltes, süß-sauer!“