Mandarinen-Mohn-Kuchen

Rezept: Mandarinen-Mohn-Kuchen
48
49
3612
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig:
250 g
Margarine
200 g
Zucker
4
Eier
125 g
Mohn
4 Esslöffel
Milch
250 g
Mehl
0,75 Päckchen
Backpulver
....................
Für die Füllung:
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver
1 Päckchen
Vanillesoßenpulver zum Kochen
6 Blatt
Gelatine
0,5 Liter
Orangensaft
3 Esslöffel
Zucker
75 g
Butter
75 g
Kokosfett
2 kleine Dosen
Mandarinen
...................
Für den Guss:
200 g
Puderzucker
4 Esslöffel
Orangensaft
75 g
Kokosfett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1515 (362)
Eiweiß
5,3 g
Kohlenhydrate
35,1 g
Fett
22,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Mandarinen-Mohn-Kuchen

Birnenküchlein

ZUBEREITUNG
Mandarinen-Mohn-Kuchen

1
Die weiche Margarine mit dem Zucker gut verrühren. Dann die Eier nach und nach dazugeben. Milch und Mohn unterrühren. Nun das Mehl-Backpulver-Gemisch zugeben. Alles gut miteinander verrühren. Den Teig auf 2 Blechen oder 2 Springformen backen. Bei den Springformen wird der Teig etwas dicker.
2
Backen im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 10-15 Minuten. Die Böden gut auskühlen lassen.
3
Für die Füllung die Gelatine einweichen. Soßen- und Puddingpulver in etwas Orangensaft anrühren, den übrigen Saft mit Zucker zum Kochen bringen und das angerührte Pulvergemisch einrühren. Kurz aufkochen und vom Herd nehmen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und einzeln unter den heißen Pudding rühren bis sie sich aufgelöst hat. Butter und Hartfett ebenfalls einrühren. Rühren bis alles aufgelöst ist.
4
Die gut abgetropften Mandarinen evtl. zerkleinern und nochmals abtropfen lassen, dann unter die Puddingcreme rühren. Wer es noch fruchtiger mag, gibt noch 2 Esslöffel Orangengetränkepulver in die Füllung.
5
Um den Tortenboden einen Tortenring stellen und die Mandarinencreme auf den Tortenboden streichen. Den zweiten Tortenboden mit der Unterseite nach oben auflegen und andrücken.
6
Kokosfett schmelzen, mit Staubzucker und Orangensaft in 1-2 Minuten schön glänzend rühren. Dann den Guss über den Kuchen verteilen. Den Kuchen mindestens 2 Stunden kalt stellen.
7
Noch schöner sieht der Kuchen aus, wenn der Zuckerguss auch orange wäre, aber leider war der Saft etwas blass.

KOMMENTARE
Mandarinen-Mohn-Kuchen

Benutzerbild von annekind
   annekind
den habe ich mir mal schnell geborgt
Benutzerbild von merza
   merza
Der sieht echt zum Reinbeissen aus - 5***** dafür, gvlg, Angelika
Benutzerbild von Ellinor79
   Ellinor79
Suuuupergut sieht die aus! Klasse! 5 Sternchen! Ellen
Benutzerbild von erdbeere1706
   erdbeere1706
der Kuchen sieht aber toll aus ***** ;o)
Benutzerbild von Kleeli69
   Kleeli69
So ein Stück könnte ich glatt jetzt verdrücken! Der sieht so was von appetitlich aus. 5* und VLG Regine

Um das Rezept "Mandarinen-Mohn-Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung