Backen: Mini-Mandarinen-Joghurt-Torte

leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* für den Teig
Eier 2
Zucker 50 g
Zitronenschale gerieben 0,5 TL
Mehl 50 g
Backpulver 1 Prise
* für den Belag
Gelatine weiß 4 Blatt
Mandarine Konserve 1 kl.
Vanillezucker 1 Päckchen
Orangenzucker 1 EL
Naturjoghurt 200 g
Creme fine zum Schlagen 150 ml
oder Sahne etwas

Zubereitung

1.Für den Teig erst Eier und Zucker schaumig schlagen, dann Zitronenschale, Mehl und Backpulver unterrühren.

2.Den Teig in eine gefetttete 18cm-Springform geben und im auf 170°C vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.

3.Dann herausnehmen und auf einem Gitter erkalten lassen.

4.Für den Belag zuerst die Mandarinen abtropfen lassen und die Gelatine einweichen.

5.Von der abgetropften Flüssigkeit 100ml abmessen und diese erhitzen. (ich hab das in der Mikrowelle gemacht)

6.Dann Vanille- und Orangenzucker dazugeben ebenso die ausgedrückte Gelatine. Solange rühren, bis die Gelatine sich aufgelöst hat.

7.Joghurt in eine Rührschüssel geben und während regelmäßigem Rührens den Mandarinensaft dazugeben. Dann die Mandarinen, bis auf 8 Stück, ebenfalls unterrühren.

8.Diese Masse nun in den Kühlschrank stellen.

9.Creme fine oder Sahne steif schlagen. Wenn die Joghurt-Mandarinen-Masse beginnt fest zu werden die Sahne unterrühren. Dann nochmals kurz in den Kühlschrank stellen.

10.Einen Tortenring um den Tortenboden stellen.

11.Die Creme dort hineinfüllen und glatt streichen. Mit den zurückgelegten Mandarinenstücken dekorieren.

12.Nun die Torte bis zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

13.Anschließend mit einem Messer o.ä. den Tortenrind ablösen und die Torten kann serviert weden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Mini-Mandarinen-Joghurt-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Mini-Mandarinen-Joghurt-Torte“