Mandarinenkuchen

1 Std 5 Min mittel-schwer
( 160 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Mürbeteig: etwas
Mehl 190 g
Backpulver 1 Teelöffel
Ei 1
Zucker 75 g
Milch 2 Esslöffel
Margarine 125 g
.......... etwas
Belag: etwas
Puddingpulver 1 Päckchen
Mandarinen 2 Dosen
Milch 0,5 Liter
Zucker 4 Esslöffel
Schmand 400 g
Saure Sahne 150 g
.......... etwas
Außerdem: etwas
Tortenguss klar 1 Päckchen

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
3 Std
Gesamtzeit:
4 Std 5 Min

1.Zuerst aus dem Puddingpulver, der Milch und 4 Esslöffel Zucker einen Pudding kochen und erkalten lassen. Die Mandarinen abtropfen lassen. Den Backofen auf 175°C vorheizen.

2.Nun alle Zutaten für den Teig in eine Schüsselgeben und zu einem glatten Mürbeteig kneten. Dann den Teig mit bemehlten Händen in eine gefettete Springform drücken.

3.Den kalten Pudding mit Schmand und Saurer Sahne glatt rühren und auf den Mürbeteig geben. Dann die Mandarinen darüber verteilen. Den Kuchen im heißen Ofen bei 175°C etwa 45 Minuten backen.

4.Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, den Tortenguss zubereiten und über den Mandarinen geben. Den fertigen Kuchen einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mandarinenkuchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 160 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mandarinenkuchen“