Kuchen-gedeckter Schmandkuchen mit Mandarinen

2 Std leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mürbeteig etwas
Butter 125 Gramm
Zucker 125 Gramm
Mehl 250 Gramm
Ei 1
Vanillezucker 1 Pa
Backpulver 0,5 Päckchen
Belag etwas
Vanillepuddingpulver/ Milch 1 Päckchen
Schmand oder Crème fraîche 200 Gramm
Mandarinen 2 Dosen
gelber Tortenguss 1 Päckchen
doppeltes Rezept etwas
Vanillepuddingpulver 2 Päckchen
Crème fraîche/Schmand 600 Gramm
Vanillepuddingpulver extra 2 Eßl.

Zubereitung

1.Pudding nach Vorschrift kochen und abkühlen lassen. Mit den Teigzutaten einen Knetteig zubereiten, in eine gefettete 28er Springform geben und den Rand hochziehen und andrücken.

2.Pudding nach Vorschrift kochen und abkühlen lassen, mit Schmand verrühren, in die Form füllen und Mandarinen schön darauf verteilen. Ich nehme meistens das doppelte Rezept, siehe oben die Mengenangabe und hebe noch 2 Eßl Puddingpulver unter die Masse.

3.Backzeit bei 180° ca. 1 Stunde Kuchen abkühlen lassen. Ich backe alle meine Kuchen mit Backfolie und Tortenring dirket auf dem Gitter, dadurch verringert sich die Backzeit um ca. 15 Min., der Kuchen lässt sich dadurch auch einfach aus dem Ring nehmen.

4.Tortenguss mit dem Saft der Mandarinen zubereiten und über den abgekühlten Kuchen geben.

5.Der Kuchen kann auch gut mit entkernten Mirabellen gebacken werden. Die Mirabellen in 2 Hälften teilen und mit der aufgeschnittenen Seite nach unten auf den Schmand legen.

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen-gedeckter Schmandkuchen mit Mandarinen“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen-gedeckter Schmandkuchen mit Mandarinen“