Kuchen: Schoko-Rum-Nusskuchen

1 Std 20 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Margarine -zimmerwarm- 250 Gr.
Zucker 300 Gr.
Eier aus der Freilandhaltung 5
Vanillezucker 3 Päckchen
Rumaroma 1 Fläschchen
Maismehl 400 Gr.
Speisestärke 100 Gr.
Backpulver 1 Päckchen
frisch gemahlene Haselnüsse 200 Gr.
Zartbitterschokolade, grob zerhackt 100 Gr.
etwas Milch etwas
Sonstiges:
Puderzucker, Kakao und etwas Wasser für den Guss etwas

Zubereitung

1.Aus den ersten 5 Zutaten einen cremigen Vorteig herstellen.

2.Dann alle weiteren Zutaten einrühren bis ein zäh fallender Teig entstanden ist. Backofen auf 200°C vorheizen.

3.Eine 28er-Springform einfetten und mit dem Teig befüllen. Dann ca. 60 Minuten mit Alufolie umwickelt backen. Folie entfernen und weitere 10 Minuten backen.

4.Stricknadelprobe machen und abkühlen lassen. Dann den Zuckerguss herstellen und nach Belieben auf dem fertigen Kuchen verteilen. Der Kuchen ist locker, fluffig und schmeckt famos! Durch die Wahl mit Haselnüssen und Zartbitterschokolade ist der Kuchen basisch ausgewogen. Viel Spaß bei meiner basischen Single-Kuchenküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Schoko-Rum-Nusskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Schoko-Rum-Nusskuchen“