Kuchen: Schoko-Kokos-Mangokuchen

1 Std 10 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Margarine 250 Gr.
Zucker 300 Gr.
Eier aus der Freilandhaltung 5
Vanillezucker 3 Päckchen
Rumaroma 1 Fläschchen
Maismehl 400 Gr.
Speisestärke 100 Gr.
Kokos 200 Gr.
Backpulver 1 Päckchen
Kakao dunkel 5 geh. EL
etwas Milch etwas
Mango 1 Dose
Der Zuckerguss:
Puderzucker und Mangosaft etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1838 (439)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
62,6 g
Fett
19,4 g

Zubereitung

1.Aus den ersten 5 Zutaten einen cremigen Vorteig herstellen. Dann die restlichen Zutaten einrühren. Es sollte ein zäh fallender Teig entstehen. Eine 28er-Springform einfetten und den Teig einfüllen. Dann die Mangostückchen auf dem Teig verteilen.

2.Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 60 Minuten backen. Stricknadelprobe machen und abkühlen lassen. Reicht für 12 Portionen. Der Kuchen schmeckt einfach famos! Viel Spaß bei meiner Singlekuchenküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Schoko-Kokos-Mangokuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Schoko-Kokos-Mangokuchen“