Kuchen: Kokos-Limette-Rumkuchen

1 Std 20 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Margarine -zimmerwarm- 250 Gr.
Zucker 300 Gr.
Vanillezucker 3 Päckchen
Rumaroma 1 Fläachchen
Eier aus der Freilandhaltung 5
Maismehl 400 Gr.
Kokos 200 Gr.
Speisestärke aus Mais 100 Gr.
Backpulver 1 Päckchen
viel Limettensaft etwas
Der Guss:
Puderzucker und Limettensaft für den Zuckerguss etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1511 (361)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
80,8 g
Fett
1,5 g

Zubereitung

1.Aus den ersten 5 Zutaten einen cremigen Vorteig herstellen. Dann die weiteren Zutaten einrühren. Backofen derweil auf 200°C vorheizen.

2.Es sollte ein zäh fallender Teig entstehen. Eine 28er-Sprinform einfetten und mit dem Teig befüllen. Dann mit Alufolie umwickeln und 60 Minuten im Backofen backen. Folie entfernen und 10 Minuten bräunen. Stricknadelprobe machen und abkühlen lassen.

3.Nun den Guss herstellen und nach Gusto über den Kuchen verteilen. Ich mache immer Fantasiemuster. Schmeckt famos! Margarine und Zucker sind minimal basisch, Kokos und Limette ist sehr basisch. Nur das Mehl und die Eier sind hier etwas "sauer". Viel Spaß bei meiner basischen Singlekuchenküche!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Kokos-Limette-Rumkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Kokos-Limette-Rumkuchen“