Pudding-Torte

1 Std mittel-schwer
( 115 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für den Knetteig: etwas
Mehl 175 g
Kakao 25 g
Zucker 150 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Ei 1
weiche Butter oder Margarine 100 g
........................................... etwas
Für die Füllung: etwas
Kochpuddingpulver mit Bourbon-Vanillegeschmack 2 Päckchen
Zucker 120 g
Milch 750 ml
Zartbitterschokolade 100 g
Creme legere von Dr. Oetker je 150g 3 Becher
......................................... etwas
Für den Belag: etwas
Mandarinen - a 175g 2 Dosen
Tortenguss klar 1 Päckchen
Mandarinensaft aus der Dose, mit Wasser ergänzen 250 ml
Zucker 30 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
888 (212)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
31,5 g
Fett
7,8 g

Zubereitung

1.Für den Knetteig: Mehl mit Kakao mischen und die übrigen Zutaten hinzufügen, alles mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit gut der Hälfte vom Teig den Springformboden auslegen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Dann die Form auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen10 Minuten bei 180°C vorbacken.

2.Den Kuchen in der Form abkühlen lassen und die inzwischen die Füllung zubereiten.

3.Für die Füllung: Puddingpulver mit Zucker mischen und nach Packungsanleitung, aber nur mit 750 ml Milch, einen Pudding kochen. Pudding abkühlen lassen und immer mal umrühren.

4.Schokolade grob zerkleinern und im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen. Creme legere unter den abgekühlten Pudding rühren. Unter 1/3 der Puddingcreme die geschmolzene Schokolade rühren.

5.Den Rest des Teiges zu einer langen Rolle formen und als Rand um den Teigboden legen. Diesen so an die Form drücken, dass ein etwa 5 cm hoher Rand entsteht. Den hellen Pudding in die Form füllen und glatt streichen. Dann den dunklen Pudding darauf geben, glatt streichen und mit einer Gabel spiralförmig ein Marmormuster ziehen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene etwa 50 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen.

6.Nach der Backzeit den ofen ausschalten und bei geöffneter Backofentür den Kuchen noch 10 Minuten stehen lassen. Danach auf einen Kuchenrost erkalten lassen.

7.Für den Belag: Mandarinen abtropfen lassen, Saft auffangen. Den Kuchen aus der Form lösen und mit Mandarinenspalten am Rand und in der Mitte schön belegen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung, aber mit Mandarinensaft evtl. Wasser zugeben und Zucker, zubereiten. Dann auf der Torte verteilen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pudding-Torte“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 115 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pudding-Torte“