Bananen-Schoko-Torte mit Vanillinpuddingcreme

leicht
( 89 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Biskuit:
Eier 4
Zucker 200 g
Mehl 100 g
Speisestärke 100 g
Kochpuddingpulver mit Schokoladengeschmack 1 Pck
Für die Füllung und Schokospiegel
Gelantine 8 Blatt
Milch 500 ml
Kochpuddingpulver mit Vanillegeschmack 1 Pck
Zucker 3 EL
Schlagsahne 800 g
Bananen frisch 5
Vollmilchschokolade 100 g
Vanillinzucker 3 Pck
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1113 (266)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
28,4 g
Fett
15,8 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 180°C vorheizen. Für den Biskuit die Eier trennen. Eigelbe mit lauwarmen Wasser 3 EL verrühren. In diese Masse nun 150 g Zucker einrühren. Eiweiß steif schlagen und dabei 50 g einrieseln lassen. Dieses Eiweiß nun auf die Eigelbmasse geben und vorsichtig unterheben. Mehl, Stärkemehl, Puddingpulver, Backpulver mischen, sieben und zu der Eimasse geben und ebenfalls vorsichtig unterheben bis alles gut verrührt ist und der Teig schön cremig ist. Springform von 28 cm mit Backpapier auslegen und dann den Teig darauf verteilen und glatt streichen. Der Teig muss ca. 30 Minunten backen. Dann aus der Form nehmen und gut auskühlen lassen. Tortenboden teilen und einen für andere Torte aufheben oder so verputzen.

2.Für die Füllung werden nun 6 Blatt Gelantine in kaltem Wasser einweichen. Puddingpulver nach Packungsanleitung mit der Menge Milch und dem Zucker ein Pudding kochen. Gelantine ausdrücken und in den warmen Pudding auflösen. Ab in den Kühlschrank und gut abkühlen lassen. Wenn der Pudding zu stocken beginnt die 600g Schlagsahne mit dem Vanillinzucker steif schlagen und unter den kalten Pudding heben.

3.Um den Tortenboden den Ring vom Backring oder einen gesonderen Backring geben. Die Bananen schälen und halbieren, diese nun auf den geteilten Tortenboden im Kreis verteilen. Die Pudding-Sahnemasse darüber verteilen und für ca. 3 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Für den Schokospiegel werden nun 2 Blatt Gelantin eingeweicht. 200 g Schlagsahne erhitzen und darin die Schokolade schmelzen lassen. Diese Masse durch ein feines Sieb streichen. Das nun auch im Kühlschrank etwas stocken lassen darf aber nicht zu fest werden sonst kann man es schlecht auf die Torte auftragen. Auch zu dünn darf es nicht sein sonst läuft es runter. Wär es möchte kann den Spiegel noch mit Sahne und Bananen dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bananen-Schoko-Torte mit Vanillinpuddingcreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 89 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bananen-Schoko-Torte mit Vanillinpuddingcreme“