Spinat-Ricotta-Lasagne

2 Std 50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lasagneblätter 1 Pk.
Butter etwas
Spinat frisch 500 g
Schalotten 100 g
Knoblauchzehen 1 Stk.
Butter 20 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
Soße: etwas
Butter 40 g
Mehl 40 g
Kuhmilch 350 ml
Ricotta Vollfettstufe 125 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
410 (98)
Eiweiß
3,7 g
Kohlenhydrate
5,5 g
Fett
6,8 g

Zubereitung

1.Spinat gut ausdrücken und grob zerschneiden. Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Knoblauch pellen und fein hacken. Butter in einem großen Topf schmelzen lassen, bis sie leicht braun und nussig wird. Schalotten und Knoblauch darin bei milder Hitze 2 bis 3 Minuten dünsten, Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2.Für die Soße Butter in einem zweiten Topf schmelzen lassen, Mehl einrühren und kurz dünsten. Mit Milch auffüllen und bei schwacher Hitze bei häufigem Rühren ca. 15 Minuten leise köcheln, etwas salzen und den Ricotta unterrühren. Dann die Soße beiseite stellen.

3.Eine Auflaufform mit Butter einreiben. Schichtweise je 4 Lasagneblätter, Soße und Spinat in die Form geben. Die letzte Schicht mit den restlichen Lasagneblättern bilden und mit Soße bedecken.

4.Die Lasagne im vogeheizten Backofen bei 200 °C (Gas 4, Umluft: 230 °C) auf der 2. Schiene von unten 30 bis 35 Minuten backen. Lasagne aus dem Backofen nehmen, leicht abkühlen lassen und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat-Ricotta-Lasagne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat-Ricotta-Lasagne“