Lachslasagne mit Spinat und Schafskäse

1 Std 50 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lachsfilet 700 g
Spinat tiefgefroren 500 g
Schafskäse 250 g
Mozarella 200 g
lasagnenudeln 200 g
Zwiebel 1 Stk.
Butter 50 g
Mehl 3 Esslöffel
Gemüsebrühe 500 ml
Weißwein trocken 200 ml
Zitrone unbehandelt 1 Stk.
Salz etwas
Pfeffer schwarz etwas
Sahne 300 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Die Soße: Die Zwiebel fein hacken und in der Butter glasig anschmoren lassen. Mehl hizufügen und bei mittlerer Hitze in die Butter einrühren (ruhig ein 2- 3 Minuten brutzeln lassen, das Mehl verliert dann seinen pampigen Geschmack, aber nur leicht bräunen lassen!) Nach und nach mit der Brühe und dem Wein ablöschen, in kleinen Portionen immer schön einrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Die Sahne zugeben. Soße bei kleiner Hitze 5 Minuten köcheln lassen, Abrieb einer halben Zitrone beifügen.

2.Den Spinat abtropfen lassen und leicht ausdrücken, Schafskäse und Mozarella in dünne Scheiben schneiden, den Lachs in 2 cm dicke Scheiben schneiden, Salzen und Pfeffern.

3.Alles in eine leicht gebutterte Auflaufform schichten (Soße, Nudeln, Soße, Lachs, Spinat Schafskäse, Soße Nudeln, Soße Mozzarella...oder so ähnlich). Gerne ein Stündchen ziehen lasse. Bei 180 Grad für ca. 25 Minuten in den Umluftherd, Ohne Umluft bei 200 Grad. Der Lachs sollte grade eben durch sein, sonst wird er schnell trocken.

Auch lecker

Kommentare zu „Lachslasagne mit Spinat und Schafskäse“

Rezept bewerten:
4,19 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachslasagne mit Spinat und Schafskäse“