gebratene Blutwurst-Kartoffel-Raviolo an Apfel-Zwiebel-Ragout

1 Std leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Blutwurst, leicht angeräuchert 200 Gramm
rote Zwiebel, fein gewürfelt 1
frischer Majoran 1 Zweig
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kartoffeltaschen ...aus unserem Rezept getrüffelte Perlhuhnsupreme 1 Rezept
Butterschmalz zum Ausbacken etwas
säuerlicher Apfel, in feine Würfel geschnitten 1
Zwiebel, in feine Würfel geschnitten 1
Sahne 1 Schuss
Currypulver 1 Prise
Rohrzucker 1 Prise
Meersalz etwas
etwas Pfeffer etwas
Zitronensaft 1 Spritzer

Zubereitung

1.Den Kartoffeltaschenteig vorbereiten.In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und die roten Zwiebelwürfelchen anschwitzen,die fein gewürfelte Blutwurst zugeben und ganz kurz aber dafür kräftig anbraten.Mit Salz,Pfeffer und dem Majoran würzen und abkühlen lassen.

2.Aus dem Kartoffelteig Quadrate ausstechen,mit Eigelb einstreichen und einen Löffel der Blutwurstfüllung darauf geben.Über Eck zuklappen und ganz leicht andrücken.In heissem Butterschmalz langsam goldbraun braten.

3.In einem kleinen Topf etwas Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelwürfelchen glasig anschwitzen,die Apfelstückchen dazugeben und kurz mit anbraten.Mit einem Schuss Sahne ablöschen und würzen.

4.Das Sauerkraut sollte jeder nach seinem Geschmack zubereiten.....und nun alles hübsch anrichten und geniessen !! Es ist zwar ein sehr "einfaches" Gericht, schmeckt aber sehr lecker und auch "Nichtblutwurstesser" werden es mögen!!

Auch lecker

Kommentare zu „gebratene Blutwurst-Kartoffel-Raviolo an Apfel-Zwiebel-Ragout“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gebratene Blutwurst-Kartoffel-Raviolo an Apfel-Zwiebel-Ragout“