Blutwurst Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Blutwurst Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blutwurst geräuchert
  • Eier
  • Mehl zum Panieren
  • Pankomehl Asiatische Paniermehl
  • Öl zum Braten
  • Sauerkraut abgetropft Dose
  • SektChampagner
  • Butter
  • Sahne
  • Schnittlauch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Frankfurter Grüne Soße Kräutermischung
  • Rucola
  • Olivenöl
  • Apfelwein
  • Mandeln
  • Meersalz grob
  • Harzer
  • Frischkäse
  • Sahne
  • Salz
  • Tomaten geschält
  • Blutwurst
  • Kichererbsen
  • Kräuter der Provence
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bärlauchbratwurst
  • Apfel
  • Tortilla-Wraps
  • Sauerkraut
  • Zucker
  • Schinken geräuchert
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Äpfel Elstar oder andere saftige, fein-säuerliche Apfelsorte
  • Balsamico Feige und Dattel oder Creme de Balsamico
  • Kandiszucker
  • Walnussöl
  • Salz
  • Zimt gemahlen
  • Vanilleschoten nur Mark
  • Ingwer geraspelt
  • Chilli- und Schoko- Flocken
  • Kartoffeln mehlig
  • Sahne
  • Butter
  • Trüffelöl
  • Trüffelbutter
  • Butterschmalz
  • Mehl
  • rheinische Blutwurst
  • Butter
  • Schalotten oder kleine Zwiebeln
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blutwürste-enthäutenkleinschneiden
  • Zwiebel frisch-abziehenwürfeln
ZUTATEN
Blutwurst-Carpaccio - Rezept
Blutwurst-Carpaccio
00:15
1,8k
1
ZUTATEN
  • Hausmacher Blutwurst
  • Zwiebel frisch
  • Weißwein
  • Aceto Balsamico,weiß
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Rauchsalz
  • Senf scharf
  • Quittensenf,wenn man hat
  • Olivenöl kalt gepresst
ZUTATEN
Blutwurst gebraten - Rezept
Blutwurst gebraten
6,7k
8
ZUTATEN
  • einfache Blutwurst
  • Zwiebeln
  • Eier
ZUTATEN
Süße Blutwurst - Rezept
Süße Blutwurst
00:30
3,3k
9
ZUTATEN
  • Butterkekse
  • Walnusskerne
  • Butter
  • Zucker
  • Backkakao
  • Milch
ZUTATEN
Blutwurst Lasagne - Rezept
Blutwurst Lasagne
00:35
1,2k
1
ZUTATEN
  • Blutwurst
  • Camembert Rahmstufe
  • Lasagneplatten
  • Milch fettarm
  • Mehl
  • Apfel frisch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Hausmacher Blutwurst
  • Kalbsleberwurst
  • Fleischbrühe
  • Zwiebeln gewürfelt
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Majoran getrocknet
  • Bohnenkraut gerebelt
  • Schraubdeckel-Gläser
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blunzn - Blutwürste
  • Zwiebel
  • Kartoffeln, gekocht
  • Salz, Pfeffer
  • Kümmel gerieben
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blutwürste
  • Zwiebel gewürfelt
  • Speckwürfel
  • Majoran Gewürz
  • Chilli Cayennepfeffer
  • Kümmel gemahlen
  • Pfeffer
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Lauchzwiebeln frisch
  • Öl
  • Hausmacher Blutwurst
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Penne Rigate
  • Salz
  • Tomaten
  • Mayonnaise
  • Zitronenmelisse - ersatzweise
  • Petersilie kraus frisch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Schweinebauch
  • Schweineschulter
  • Schwarten
  • Schweineleber
  • Zwiebeln
  • Knoblauch frisch
  • Speisesalz und etwas Pökelsalz
  • Pfeffer schwarz
  • Majoran
  • Pimentpulver
  • Schweineblut
ZUTATEN
Blutwurst auf französische Art - Rezept
Blutwurst auf französische Art
4,4k
14
ZUTATEN
  • Blutwurst
  • Kartoffeln
  • Sonnenblumenöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Spitzkohl
  • Kartoffeln
  • Zwiebel
  • Apfel
  • Blutwurst
  • Schmand
  • Senf
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 12
  • >

Blutwurst – rustikal und delikat

Schon in Homers Odyssee wird die Blutwurst erwähnt. Somit zählt sie zu den ältesten Wurstspezialitäten der Welt. Seit Homers Zeiten ist ihre weltweite Beliebtheit ungebrochen. Ob sie warm im rheinischen „Himmel und Erde“, im österreichischen Blunzengröstl oder kalt auf der Aufschnittplatte gereicht wird – sie zeigt sich stets vielseitig. Sogar in der Sterne-Küche ist die Blutwurst inzwischen zuhause und überzeugt bei raffinierten Rezepten. Blutwurst schmeckt so auch dem Gourmet.

Blutwurst international

In Frankreich wird die Blutwurst „boudin noir“ genannt und gern gebraten serviert. Sie gehört aber auch auf üppige Sauerkrautplatten, beispielsweise aufs „Choucroute“. In Großbritannien reicht man Blutwurst als „Black Pudding“ zum Frühstück. In Tirol schätzt man mit Blutwurst gefüllte Nudeltaschen. In Spanien ist sie Bestandteil des traditionellen „Fabada-Eintopfs“ aus weißen Bohnen. Dort kennt man sogar eher süßlich abgeschmeckte Blutwürste wie die Morcilla, die Nüsse, Rosinen und Pinienkerne enthalten kann.
Empfehlung