Blutwurst-Apfel-Türmchen

40 Min leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln 1 kg
Salz, Muskat etwas
Zwiebeln 3
Blutwurst oder Rotwurst, im naturdarm 600 g
Majoran 5 Stiele
Äpfel, z.B. Elstar 4 kleine
Öl 2 EL
Milch 300 ml
Butter 2 EL
Mehl 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
519 (124)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
6,8 g

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen, waschen und zugedeckt im Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.

2.Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Wurst in dickere Scheiben schneiden, aus der Haut lösen. Majoran waschen, trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Äpfel waschen, trocken reiben und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher ausstechen. Die Äpfel in dicke Ringe (ca. 1 cm) schneiden.

3.In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Apfelscheiben darin von jeder Seite ca- 3-4 Minuten anbraten. Auf einen Teller geben und warm stellen. Im Bratfett nochmal 1 EL Öl erhitzen und die in Scheiben geschnittene Blutwurst unter Wenden ca. 2-3 Minuten braten. Ebenfalls auf einen Teller geben und warm halten. Die Zwiebeln ins Bratfett geben, salzen und mit ca. 1 EL Mehl bestäuben, unter Rühren ca. 2 Minuten braten.

4.Inzwischen die Kartoffeln abgießen und mit Butter, Milch, Salz und Muskatnuss zu Püree stampfen. Kleingehackten Majoran unterrühren und das Püree auf den Tellern verteilen. Darauf abwechselnd die Apfelscheiben und Blutwurstscheiben richten. Mit gebräunten Zwiebeln garnieren und servieren.

5.Tipp: Wer keine Blut- oder Rotwurst mag, kann dieses Gericht auch mit Nürnberger Bratwürstchen anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blutwurst-Apfel-Türmchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blutwurst-Apfel-Türmchen“