Blutwurst-Kartoffelbrei-Auflauf

30 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weinsauerkraut 1 Dose
Hausmacher Blutwurst 1 Kringel
Kartoffelbrei/ Kartoffelpüree, Menge wie jeder mag. etwas
Salz etwas
Butter etwas
Milch etwas
Muskatnuss etwas

Zubereitung

1.Sauerkraut in einer gefetteten Auflaufform ausbreiten, etwas (ein Schluck) Wasser dazu. Ich nehme 3-Minuten Weinsauerkraut, da uns der Auflauf mit Kraut mit Speck nicht so gut schmeckt, aber wer möchte, kann es auch damit versuchen.

2.Pelle von der Blutwurst entfernen (wen es nicht stört, kann sie natürlich auch dran lassen). entweder in dicke Scheiben schneiden und auf dem Kraut verteilen oder wie auf dem Foto einfach halbieren und die Form legen.

3.Kartoffeln mit Salz kochen (Menge kommt darauf an, wie viel Kartoffelpüree jeder auf dem Auflauf haben möchte), abgiessen, mit Butter, Milch, Muskatnuss würzen und stampfen. Darauf achten, dass das Püree nicht ganz so fein ist, sondern die Masse etwas fester bleibt.

4.Auf der Blutwurst verteilen, ein paar Butterflöckchen drüber, Deckel drauf und bei 180° ca. 50 min. backen. Und nun guten Appetit. :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blutwurst-Kartoffelbrei-Auflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blutwurst-Kartoffelbrei-Auflauf“